Suchen

Technik-Basics für jedermann

VDI fordert bundeseinheitliche Bildungsstrategie gegen Fachkräftemangel

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Herkunft spielt bei Ingenieuren nur geringe Rolle

Juristen oder Mediziner kommen Klös zufolge hingegen mehrheitlich aus akademischen Elternhaushalten. In keinem anderen Beruf seien die Aufstiegschancen so wenig vom elterlichen Bildungshintergrund abhängig wie bei Ingenieuren.

„Dies bedeutet beste Chancen für junge Menschen auf einen gut bezahlten Beruf, egal welchen Bildungshintergrund sie haben“, betonte Klös. Es müssten jedoch noch stärkere Anstrengungen erfolgen, diese jungen Menschen für eine Ingenieurkarriere zu begeistern, beispielsweise durch mehr Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung.

VDI Verein Deutscher Ingenieure auf der Hannover-Messe 2011: Halle 2, Stand D36

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 373940)