Dell Veranstaltungsreihe bietet IT zum Anfassen

Redakteur: Claudia Otto

Dell reist in diesem Jahr mit seinen End-to-End-IT-Lösungen für eine effiziente Unternehmens-IT quer durch Deutschland. Auf der Dell Expo Tour können die Besucher von März bis November in sechs deutschen Städten IT zum Anfassen erleben. An Bord ist das Software-, Hardware- und Services-Portfolio des Unternehmens.

Firmen zum Thema

Besuchte die Roadshow 2013 noch drei deutsche Städte, macht sie in diesem Jahr an sechs Stationen Halt.
Besuchte die Roadshow 2013 noch drei deutsche Städte, macht sie in diesem Jahr an sechs Stationen Halt.
(Bild: Dell)

Die Besucher erfahren, wie sie mit den richtigen Systemen die Flexibilität und Innovationsfähigkeit ihrer Unternehmen steigern. Unter dem Motto "IT kompakt zum Anfassen" bietet die Veranstaltungsreihe viel Raum für individuelle Gespräche. Besonderes Augenmerk legt der Veranstalter auf das Thema Dell Software als Teil der Dell-Gesamtlösungen.

Der Ablauf der Veranstaltungen richtet sich flexibel nach den Anforderungen der Teilnehmer, auf eine feste Agenda wird bewusst verzichtet. Gemeinsam mit den Dell-Experten können die Besucher die Herausforderungen im heutigen Geschäftsleben diskutieren und Wege besprechen, um diese zu meistern. In Live-Demos werden die Lösungen gezeigt und können auch gleich ausprobiert werden.

Aktuelle IT-Kernthemen im Fokus

Gegliedert in vier Themeninseln zeigt das Unternehmen sein Angebot für die aktuellen IT-Kernthemen Cloud Computing, IT-Sicherheit, Big Data und Client Solutions:

  • Transform – vom Hype zur Realität: Auf dieser Themeninsel können sich die Besucher über die passenden Strukturen für ihre IT-Umgebung informieren und erfahren, wie sich bestehende Infrastrukturen optimieren lassen. Gezeigt werden Lösungen für Cloud Computing, Windows-Management und -Migration, Diagnose und Troubleshooting sowie konvergente Infrastrukturen;
  • Inform – mit Informationen zum Erfolg: Hier dreht sich alles um die Themen Big Data, Fluid Data und effiziente Speichernutzung. Zu sehen sind End-to-End-IT-Lösungen für einen sicheren Datentransfer und Speicherlösungen. Außerdem erfahren die Besucher, wie sie mit Dells Backup- und Recovery-Lösungen ihre Daten sichern und Business Continuity gewährleisten können;
  • Connect – Mitarbeiter flexibler und produktiver machen: Die Schwerpunkte dieser Themeninsel sind Cloud Client Computing, Application Management, "Bring your own Device" und "Company Owned, Personally Enabled";
  • Protect – Mythos Security: Diese Themeninsel widmet sich der Frage, wie Unternehmen Bedrohungen rechtzeitig erkennen, für Sicherheit sorgen und ihre Daten- und IT-Umgebungen effektiv schützen können. Die Antwort liefern die Dell-Seurity-Lösungen. Sie umfassen unter anderem die Sonic-Wall Firewalls, Systeme für einen sicheren Remote-Zugriff, Anti-Spam- und E-Mail-Sicherheits-Lösungen, Systeme für ein sicheres Endpoint-System-Management sowie Lösungen für Identity Access Management und Verschlüsselung.

Neben den vier Themeninseln wird auch auf weiteren Ständen das Dell-Produktportfolio von Rechenzentrumslösungen über mobile Client-Systeme und Bildschirme bis zu Peripheriegeräten gezeigt. An speziellen Ständen können sich außerdem Service Provider und Channel-Partner über die entsprechenden Programme informieren. Zudem sind zahlreiche Partnerunternehmen vertreten, darunter Microsoft, Intel, Oracle, Citrix und Nvidia.

Die Termine im Überblick

Die Dell Expo ist jeweils von 13 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet. Die Termine und Orte der Veranstaltungsreihe sind:

  • 27. März 2014, Düsseldorf, Umspannwerk
  • 20. Mai 2014, Hamburg, MagnusHall
  • 24. Juni 2014, Stuttgart, Phönix-Halle
  • 30. September 2014, Berlin, Filmpark Babelsberg
  • 7. Oktober 2014, Frankfurt, Bockenheimer Depot
  • 25. November 2014, München, MTC

(ID:42581106)