Suchen

Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung

Verbandspräsidium tritt geschlossen zurück

| Autor/ Redakteur: Stéphane Itasse / Stéphane Itasse

Dicke Luft beim Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. in Düsseldorf: Die komplette Führungsspitze hat angekündigt, ihre Ämter zum Ende der Mitgliederversammlung am 6. Juni niederzulegen. Hintergrund sind laut einer WSM-Mitteilung verbandsinterne Diskussionen um Strukturen und um die Ausrichtung des Dachverbands.

Firmen zum Thema

Michael Schädlich war im Januar 2011 in das Amt des WSM-Präsidenten gewählt worden – am 6. Juni wird seine Amtszeit wieder beendet sein.
Michael Schädlich war im Januar 2011 in das Amt des WSM-Präsidenten gewählt worden – am 6. Juni wird seine Amtszeit wieder beendet sein.
( Bild: WSM )

WSM-Präsident Dr. Michael Schädlich, Vizepräsident Friedhelm Sträter und Schatzmeister Dr. Oliver Roth haben am Rande einer Präsidiumssitzung angekündigt, zum Ende der Mitgliederversammlung am 6. Juni 2012 ihre Ämter niederzulegen, heißt es. WSM-Hauptgeschäftsführer Dr. Andreas Möhlenkamp hatte bereits im Herbst 2011 angekündigt, seinen Vertrag nicht mehr verlängern zu wollen. Er scheidet im Sommer 2012 aus dem WSM aus.

„Wir haben seit meinem Amtsantritt im Januar 2011 in gut abgestimmten Prozessen tragfähige Entscheidungen zu Inhalten, Strukturen und zur Finanzierung des WSM herbeigeführt und gemeinsam verabschiedet. Diesen Entscheidungen ist durch Austritte wichtiger Mitgliedsverbände leider die Grundlage entzogen worden“, erläuterte WSM-Präsident Schädlich. „Ich bedanke mich herzlich bei allen Unternehmern, die unsere Arbeit in den vergangenen Jahren unterstützt haben und wünsche den Nachfolgern im Amt eine glücklichere Hand.“

WSM-Ehrenpräsident Jürgen Thumann und das gesamte Präsidium bedankten sich bei den Amtsträgern für ihren engagierten Einsatz für die Belange der Unternehmen. „Wir müssen nun zunächst Ruhe einkehren lassen“, betonte Thumann. „Wir beraten uns intern und werden uns neu aufstellen.“ Über das weitere Verfahren und über die Nachfolge in den Ämtern entscheidet die Mitgliederversammlung des WSM..

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33760470)

Elting; Bild: IW Köln; Ecoclean; IBU; Audi; ; Bild: WSM; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; GFE; Siemens, 2019; Strack Norma; Schuler; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Hommel+Keller; Otec; Oerlikon Balzers; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems