Suchen

Helmut Rübsamen

Verfahrenskombination als Kernkompetenz

| Autor/ Redakteur: Kerstin Koche / Frauke Finus

Helmut Rübsamen eilt der Ruf voraus Premium-Zulieferer nahtloser Blechformteile von hoher Festigkeit zu sein. Durch die intelligente Verknüpfung von Umformtechnik und Schweißtechnik entstehen in Bad Marienberg hochwertige Baugruppen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium – auch für sicherheitsrelevante Anwendungsgebiete.

Firmen zum Thema

Die Realisierung von Baugruppen aus Edelstahl, Stahl und Aluminium unter Einsatz moderner Fertigungsverfahren zählt zu den Kernkompetenzen von Helmut Rübsamen.
Die Realisierung von Baugruppen aus Edelstahl, Stahl und Aluminium unter Einsatz moderner Fertigungsverfahren zählt zu den Kernkompetenzen von Helmut Rübsamen.
( Bild: Rübsamen )

Ein Blick in die über 60-jährige Firmenvita von Helmut Rübsamen lässt erkennen, dass lange Zeit das Metalldrücken und das Tiefziehen im Mittelpunkt des Geschehens standen. Diese beiden Umformtechnik gehören zwar nach wie vor zu den Kernkompetenzen des Unternehmens, wurden aber im Laufe der letzten Jahre durch ein großes Leistungsspektrum im Bereich der automatisierten Schweißtechnik ergänzt. Das hat dazu geführt, dass der Bad Marienberger Metallverarbeiter für Kunden in vielen Branchen inzwischen zu den ersten Adressen in Sachen Baugruppen-Fertigung gehört. Dafür gibt es eine ganze Reihe aktueller Beispiele. So versorgt Rübsamen unter anderem die Hersteller von Nutzfahrzeugen mit hochbelastbaren Systemkomponenten und die Anlagenbauer der Windkrafttechnik mit wichtigen Funktion-Baugruppen.

Das fertigungstechnische Fundament für die Realisierung von Metallblech-Baugruppen bilden bei Helmut Rübsamen insbesondere die ausgebauten Kompetenzen und Kapazitäten auf dem Gebiet des Roboterschweißens. Das Unternehmen deckt hier inzwischen eine große technische Bandbreite ab und beherrscht mehrere Technologien. Infolgedessen besteht bei jedem Projekt die Möglichkeit, das jeweils beste und wirtschaftlichste Verfahren einzusetzen. Das können sowohl die Laserschweiß- als auch die MIG/MAG-Technologie sein oder aber das Abbrennstumpf- und Buckelschweißen.

Rübsamen versteht sich darauf, die beiden Umformtechniken Metalldrücken und Tiefziehen miteinander zu kombinieren. So realisiert man schon auf der Ebene der Bauteileherstellung das fertigungs- und kostentechnische Bestmögliche. Fortgesetzt wird dieses Prinzip der cleveren Verfahrenskombination dann auf der Ebene der Baugruppen-Fertigung mit der Auswahl der am besten geeigneten Schweißtechnologie.

CNC-Metalldrücken – materialsparend und energieeffizient

Außerdem sind beispielsweise die Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 und DIN EN ISO 3834-3 vorhanden, die das Unternehmen als Schweißer-Fachbetrieb und für die Herstellung sicherheitsrelevanter Bauteile auszeichnen. Darüber hinaus ist Rübsamen auch nach DIN ISO 9001 und nach der AEO zertifiziert. Im Rahmen der Qualitätssicherung setzt das Unternehmen Mess- und Prüfverfahren wie etwa die 3D-Messtechnik oder die automatisierte Auswuchttechnik ein. Zentrale Faktoren für die Entwicklungsarbeit sind hingegen die Inhouse-3D-Konstruktion und der eigene Werkzeugbau.

Übrigens: In vielen Fällen steht am Anfang der Baugruppen-Realisierung das CNC-Metalldrücken. Diese Kaltumformtechnik – mancherorts auch als Fließpressen bekannt – ist nicht nur materialsparend und energieeffizient, sondern kommt auch ohne die Herstellung aufwendiger Formwerkzeuge aus. Es ist also ein wirtschaftliches Umformverfahren, was sich insbesondere bei der Produktion kleinerer Serien bemerkbar macht. Wird es prozesstechnisch mit dem automatisierten Roboterschweißen integriert, so ist meist von Beginn an sichergestellt, dass auch die fertige Baugruppe eine kostengünstige Lösung bleibt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45553318)

Rübsamen; Bigstockphoto; Bild: Rübsamen; Tox; Helmut Rübsamen; KUHLMEYER MASCHINENBAU GMBH; ; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; Opdi-Tex; GOM; BMW; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; GFE; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems