Verschnitt-Quote gesenkt und Restblechbestand um 70 % reduziert

Zurück zum Artikel