Suchen

Gebr. Heller Maschinenfabrik Vier-Achs-Bearbeitungszentrum stellt zwei Spindelvarianten zur Wahl

| Redakteur: Christine Fries

Mit dem Vier-Achs-Bearbeitungszentrum H 4500 stellt Heller eine solide Allroundmaschine im HSK-A-100-Bereich vor.

Firmen zum Thema

Das Vier-Achs-Bearbeitungszentrum H 4500 von Heller.
Das Vier-Achs-Bearbeitungszentrum H 4500 von Heller.
(Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik)

Durch die eigensteife Konstruktion des Maschinenbettes, die doppelt angetriebene Z-Achse, den dynamisch steifen, kurzen Gesamtaufbau der Arbeitseinheit und den wassergekühlten Spindelhals soll sie eine hohe Präzision erreichen. Es sind zwei Spindelvarianten mit 242 Nm, 38 kW und 10.000 min-1 beziehungsweise 500 Nm, 52 kW und 12.500 min-1 verfügbar. Durch eine adäquate Systemauslegung konnten zudem die Positionierzeiten minimiert werden.

(ID:42381148)