Suchen

Sichere Konstruktion Von der Risikobeurteilung bis zur sicheren Steuerung

| Redakteur: Claudia Otto

Die Anforderungen an die Konstruktion hinsichtlich Qualität, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Funktionalität sind im Maschinenbau hoch. Festo Didactic bietet daher die Expertentage "Sichere Konstruktion" an. Nach dieser Veranstaltung sollen die Teilnehmer in der Lage sein, eine Risikobeurteilung umfassend zu bearbeiten und wissen, wie sie von der Risikobeurteilung zu einer sicheren Steuerung kommen.

Firma zum Thema

Innerhalb der Expertentage werden an praktischen Beispielen sichere mechanische Konstruktionsmuster erarbeitet.
Innerhalb der Expertentage werden an praktischen Beispielen sichere mechanische Konstruktionsmuster erarbeitet.
(Bild: Festo)

Das dreitägige Seminar richtet sich an alle, die in der Praxis pneumatische und elektropneumatische Systeme konstruieren, bauen oder abnehmen. Innerhalb der Expertentage werden an praktischen Beispielen sichere mechanische Konstruktionsmuster erarbeitet.

Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100, DIN EN 13736 und DIN EN 14070 auf dem Programm

Inhalte sind unter anderem grundlegende rechtliche Aspekte, die CE-Kennzeichnung von Maschinen und anwendbare EU-Richtlinien. Außerdem wird der Leitfaden zur Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100 am Beispiel einer pneumatischen Presse (DIN EN 13736) und einer Sondermaschine (DIN EN 14070) behandelt. Weitere Inhalte sind grundlegende Konstruktionsmaßnahmen gegen Gefährdungen, Steuerungskategorien nach DIN EN ISO 13 849-1 und Schutzmaßnahmen sicherheitsgerichteter Pneumatik. Ferner wird das Vorgehen bei der Beschaffung von Maschinen bei Festo sowie die Liste der Anforderungen an Maschinenzulieferer und Erfahrungen aus der Maschinenabnahme vorgestellt.

Die Expertentage finden in Hannover (20. bis 22. März), Neuss (16. bis 18. April) und München (13. bis 15. Mai) statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

(ID:37593540)