Leipziger Messe Vorbereitungen für Intec und Z 2013 laufen auf vollen Touren

Redakteur: Jürgen Schreier

Die Vorbereitungen auf Intec und Z 2013 laufen auf Hochtouren. Vom 26. Februar bis 1. März kommenden Jahres lädt die Leipziger Messe mit Intec und Z zur größtenIndustrieschau im Osten Deutschlands ein.

Firmen zum Thema

Das Messeduo Intec und Z ist heute die größte Industrie- und Investitionsgütermesse im Osten der Republik.
Das Messeduo Intec und Z ist heute die größte Industrie- und Investitionsgütermesse im Osten der Republik.
(Bild: Intec/Z)

Zugleich feiert das Messeduo 2013 ein kleines Jubiläum. Bereits zum fünften Mal werden beide Veranstaltungen gemeinsam in Leipzig durchgeführt. Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe: „Die in Deutschland einzigartige Messekombination aus Intec und Z hat sich vom Start weg als eine der wichtigsten Branchenplattformen der Metall be- und verarbeitenden Industrie sowie der Zulieferindustrie etabliert.“ Zu Intec und Z im Jahr 2013 werden rund 1400 Aussteller erwartet.

Veranstalter will hohes Niveau halten und ausbauen

„Aufgrund der bisherigen Anmeldungen und positiven Signale der Unternehmen gehen wir davon aus, unser hohes Niveau halten und vielleicht sogar ausbauen zu können“, meint Projektdirektorin Kersten Bunke-Njengué und fährt fort: „Seit der Premiere als Doppelveranstaltung haben wir einen Ausstellerzuwachs von 34 % erreicht, die Besucherzahlen konnten verdoppelt werden und die nationale sowie internationale Ausstrahlung hat deutlich zugenommen.“

Beide Messen konzentrieren sich auf den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Automobilindustrie. Beide Branchen haben in Mitteldeutschland nach der Jahrtausendwende eine Renaissance erlebt und das wirtschaftliche Umfeld stark geprägt.

(ID:33994400)