Schaeffler Wartungsfreie und hoch belastbare Gleitlager für Wasseranwendungen

Redakteur: Christine Fries

INA-Gleitlager mit Elgotex-WA sind salzwasserresistent und wurden speziell für den Marineeinsatz als Ruderlager oder in Stabilisatoren entwickelt.

Firmen zum Thema

Schaeffler hat Gleitlager speziell für Wasseranwendungen entwickelt.
Schaeffler hat Gleitlager speziell für Wasseranwendungen entwickelt.
(Bild: Schaeffler)

Diese Ausführung ist explizit für Wasserschmierung geeignet und kann daher auf eine aufwendige Abdichtung verzichten. Das Material besteht aus zwei Schichten, die aufeinander gewickelt werden. Durchgängige Kunst- und PTFE-Fasern bilden die innen liegende Gleitschicht, die mit Füll- und Festschmierstoffen in einer Harzmatrix eingebettet ist. Die äußere Schicht besteht aus ebenso durchgehenden Glasfasern in Epoxidharz. Ein spezifischer Wickelwinkel stabilisiert die Schichten, was die Festigkeit der Buchse deutlich erhöhen soll.

Anstatt mit dem bisherigen Standard von maximal 10 N/mm2 Flächenpressung kann Elgotex-WA mit 25 N/mm2 belastet werden. Vom Germanischen Lloyd wurde das Material im Marineeinsatz für Belastungen bis 15 N/mm2 zertifiziert. Die verwendete Materialpaarung macht die Lager beständig gegen korrosive Medien und ermöglicht einen gleichbleibend niedrigen Reibwert bei geringem Verschleiß und absoluter Wartungsfreiheit, heißt es weiter. Die Lager sind radial hoch tragfhäig, auch bei axialen Bewegungen einsetzbar und unempfindlich gegen Stöße und Kantenpressungen.

(ID:42443818)