Suchen

WNT Deutschland

Wechselkopfbohrer für Tiefen bis 8 × D

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Die Wechselkopfbohrer WTX-Change verbinden laut WNT die Investitions- und Flexibilitätsvorteile des Bohrkopfwechsels mit der Leistungsfähigkeit eines Vollhartmetall-Bohrers.

Firmen zum Thema

Das Bohrer-Programm wird um neue Baugrößen erweitert: Die Bohrer gibt es nun bereits ab 12 mm Durchmesser und für Bohrtiefen bis 8 × D. Bild: WNT
Das Bohrer-Programm wird um neue Baugrößen erweitert: Die Bohrer gibt es nun bereits ab 12 mm Durchmesser und für Bohrtiefen bis 8 × D. Bild: WNT
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Programm wird um neue Baugrößen erweitert: Die Bohrer gibt es nun bereits ab 12 mm Durchmesser und für Bohrtiefen bis 8 × D. Außerdem werden neue Bohrkopftypen für rostfreie Stähle und Aluminium angeboten. Der WTX-Change erreicht sowohl die Schnittdaten als auch die Oberflächenqualität, die man heute von einem hochwertigen VHM-Werkzeug erwartet, betont WNT.

Zum Wechsel des Bohrkopfs löst der Bediener eine Spannschraube am Werkzeughalter, zieht den Bohrkopf heraus, setzt einen neuen ein und zieht die Spannschraube wieder an. Ein- und Ausspannen der Werkzeuge aus der Maschine ist nicht notwendig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 316765)