Vertrieb Welche B2B E-Commerce-Lösung wann am besten passt

Autor / Redakteur: Alexander Neuhausen / Claudia Otto

Im deutschsprachigen Raum gibt es eine Vielzahl an B2B E-Commerce-Lösungen. Eine aktuelle Studie schafft einen Überblick über die Technologien und erleichtert Unternehmen so den Einstieg in den B2B E-Commerce. Zudem liefert sie Tipps für die erfolgreiche Entwicklung und Optimierung einer eigenen Onlinestrategie.

Anbieter zum Thema

Als Wegweiser verschafft die Ageto-Studie einen Überblick über die wichtigsten B2B E-Commerce-Technologien im deutschsprachigen Raum.
Als Wegweiser verschafft die Ageto-Studie einen Überblick über die wichtigsten B2B E-Commerce-Technologien im deutschsprachigen Raum.
( © Kurhan - Fotolia)

Die Zeichen im Maschinen- und Anlagenbau stehen auf Veränderung. Um den Anschluss an innovative Marktteilnehmer nicht zu verlieren, müssen Unternehmen ihre Geschäftsmodelle weiterentwickeln oder umgestalten. Der Ausbau des Aftersales- und Servicegeschäfts spielt hier eine wichtige Rolle, bestätigte jüngst die neue Studie des VDMA gemeinsam mit McKinsey & Company („Zukunftsperspektive deutscher Maschinenbau“, Juli 2014).

Doch obwohl der Ausbau des Aftersales-/Servicegeschäfts im deutschen Maschinen- und Anlagenbau laut Studie hohe Priorität besitzt, „scheint die optimale Strategie noch nicht überall gefunden zu sein.“ Für eine bessere Erreichbarkeit planen zum Beispiel nur 34 % der Firmen, Onlinedienste einzuführen.

Dieses Zögern begründet sich wohl nicht zuletzt im hohen zeitlichen wie finanziellen Aufwand, den die vorgelagerten Aufgaben mit sich bringen: Die Einführung von Online-Geschäftsmodellen beziehungsweise einer E-Commerce-Strategie verlangt die Prüfung eigener Geschäfts- und Kundenprozesse sowie die Auseinandersetzung mit modernen Servicetechnologien.

Und dennoch gilt: Wer den Anschluss an den Wettbewerb nicht verlieren möchte, muss den Veränderungen in der industriellen Wertschöpfungskette und den Ansprüchen von online-affinen Kunden und Geschäftspartnern gerecht werden. Reagieren Unternehmen auf deren Bedürfnisse und unterstützen sie beim Einkauf oder der Informationssuche mit einem Shop, Produktkatalog, einem Informations- oder Konfigurationssystem führt dies zu mehr Kundenzufriedenheit und sichert langfristige Kundenbindungen. Zudem hilft eine ausgefeilte E-Commerce-Strategie, die Effizienz von Verkaufsprozessen zu steigern und Prozesskosten zu reduzieren.

Mit einer Studie will der IT-Dienstleister Ageto den Weg in den B2B E-Commerce vereinfachen: Als Wegweiser verschafft es einen Überblick über die wichtigsten B2B E-Commerce-Technologien im deutschsprachigen Raum und dokumentiert ausführlich deren Hauptmerkmale, die unterstützten B2B-Szenarien sowie die Stärken und Schwächen. Die Analyse untersucht die Lösungen hybris Commerce-Suite, IBM Web-Sphere Commerce, Intershop 7, Magento-Enterprise Edition, Oracle ATG, Oxid E-Shop, SAP WCEM und Weco E-Selling hinsichtlich folgender Bewertungskriterien: Multisite Management, Funktionsumfang, Plattform, Time-to-Market, Kosten, Anbietereignung sowie die Eignung für unterschiedliche Unternehmensgrößen.

Funktionsvielfalt: Die Top-Lösungen

In der Spitzengruppe sieht die Analyse die E-Commerce-Lösungen Intershop 7, IBM Web-Sphere und hybris Commerce-Suite.

Intershop 7 ist eine vielseitige E-Commerce-Plattform für diverse Szenarien von B2C bis B2B2C. Für B2B gibt es Funktionen wie Quoting, Organisationsverwaltung, kundenspezifische Sortimente und Konditionen – im Gewand einer modernen B2C-Anwendung. Die weitreichenden Möglichkeiten für Merchandising- und Searchandising ragen im funktionalen Vergleich aller Lösungen heraus. Die Plattform bietet für B2B vergleichsweise die meisten Standardfunktionalitäten bei einer relativ überschaubaren Projektlaufzeit.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43084344)