Suchen

Denios

Weniger Stromverbrauch bei der Teilereinigung

| Redakteur: Carmen Kural

Der Reinigungstisch Bio.x verzichtet komplett auf den Einsatz von Lösemitteln und hilft so, VOC-Emissionen zu vermeiden, so der Anbieter Denios.

Firmen zum Thema

Reinigungstisch bio.x B 200 von Denios.
Reinigungstisch bio.x B 200 von Denios.
( Bild: Denios )

Durch verbesserte Energieeffizienz soll auch der Stromverbrauch um mehr als 50 % gesenkt worden sein. Dafür sorge unter anderem der neu implementierte Energiesparmodus. Die Temperatur des Reinigungsmediums kann für eine bestimmte Zeit abgesenkt werden, sodass der Ölabbau durch die Mikroorganismen weiter erfolgt, zu Beginn die Reinigungsflüssigkeit aber nur um 10 °C auf die Nenntemperatur aufgeheizt werden muss.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42304829)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Gemäß den Vorschriften der neuen Norm DIN EN 1090 tragen Stahl- und Aluminiumbauprodukte von Denios jetzt das CE-Kennzeichen.
Norm DIN EN 1090

Denios lässt sich nach DIN EN 1090 zertifizieren

Denios nutzt die eigene jahrzehntelange Erfahrung als Produzent in der metallverarbeitenden Industrie für die Entwicklung der Puro-X Serie.
Reinigung

Kleine Helfer für die Industrie

Reinigungsmedium Bio.x

Lösemittelfreie Teilereinigung

Bild: Denios; Denios; Bild: Denios/Stefan Gregor; Bild: Itasse; ; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart