Motek 2015 Wenn Standardteile nicht zum Ziel führen

Redakteur: Peter Königsreuther

Die Otto Roth GmbH ist Spezialist für Verbindungstechnik und unterstützt seine Kunden nicht nur bei der Auswahl, Beschaffung und Bevorratung geeigneter Sonderlösungen sondern fertigt nach höchsten Qualitäts- und Präzisionsstandards auch selber Teile an. Motek-Besucher können sich in Halle 8 am Stand 8208 von der Kompetenz des Unternehmens überzeugen.

Firmen zum Thema

Auf der Motek, der weltweit führenden Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, Materialfluss und Handhabungstechnik (5. bis 8. Oktober 2015 in Stuttgart), demonstriert die Otto Roth GmbH ihre Kompetenz auf dem Gebiet individueller Zeichnungsteile auch in Sachen Verbindungstechnik. Am Standort Buchen im Odenwald fertigt das Unternehmen hochpräzise, rotationssymmetrische Drehteile für verschiedene Branchen.
Auf der Motek, der weltweit führenden Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, Materialfluss und Handhabungstechnik (5. bis 8. Oktober 2015 in Stuttgart), demonstriert die Otto Roth GmbH ihre Kompetenz auf dem Gebiet individueller Zeichnungsteile auch in Sachen Verbindungstechnik. Am Standort Buchen im Odenwald fertigt das Unternehmen hochpräzise, rotationssymmetrische Drehteile für verschiedene Branchen.
(Bild: Otto Roth)

Ob im Maschinen- und Anlagenbau, der Pneumatik und Hydraulik oder der Automatisierungstechnik: Zeichnungsteile kommen überall dort zum Einsatz, wo Standardkomponenten bestimmten Anforderungen einer Anwendung nicht genügen, wie Otto Roth erklärt. Das betrifft etwa besondere Maße und Bauteilgeometrien oder spezielle Werkstoffe. Otto Roth verfüge daher nicht nur über ein Sortiment von mehr als 100.000 DIN- und ISO-gerechten Verbindungselementen sondern sei auch bei der Entwicklung und Produktion individueller Sonderlösungen ein kompetenter Partner.

Man kümmert sich wenn nötig um alles

Wenn es um Zeichnungsteile geht, unterstützt das Unternehmen in Stuttgart seine Kunden bereits in der Entwicklungsphase: Spezialisten prüfen die eingereichten Zeichnungen auf ihre technische und wirtschaftliche Machbarkeit sowie fehlende oder widersprüchliche Angaben und gemeinsam wird die optimale Fertigungstechnologie und Herstellungsweise ausgewählt – auch alternative Werkstoffe kann das Unternehmen ermitteln und vorschlagen, wie es heißt. Auf Wunsch übernehme man die komplette Beschaffung der Teile, bestimme geeignete Hersteller und koordiniere alle Fertigungsabläufe, sorge für eine passende Verpackung sowie einen zuverlässigen Transport direkt zum Werk des Kunden. Auch für die Lagerhaltung ist das Unternehmen mit einem eigenen automatischen Hochregallager bestens ausgerüstet, betont Otto Roth.

Bildergalerie

Hochpräzise zur optimalen Lösung

Darüber hinaus verfügt der Spezialist über eine eigene Fertigung. In Buchen im Odenwald stellen erfahrene und kompetente Mitarbeiter auf einem hochmodernen Maschinenpark rotationssymmetrische Drehteile für verschiedene Branchen her. Dabei stehen Hochwertigkeit und Präzision im Vordergrund: Fertigungstoleranzen bis zu zwei Mikrometer kann der Spezialist problemlos realisieren. Gründliche, lückenlos dokumentierte Prüfverfahren stellen die Qualität der gefertigten Teile sicher. Das Know-how von Otto Roth sowohl als Händler und Berater sowie auch als Produzent, hat für den Kunden einen gewaltigen Vorteil: Er erhalte immer die optimale Lösung zu einem attraktiven Preis – und das schnell, flexibel und zuverlässig. MM

(ID:43593480)