Suchen

Ruwac Werkstoffgerechte Absaugtechik verbessert Bauteil- und Arbeitsplatzqualität

| Redakteur: Peter Königsreuther

Wenn metallverarbeitende Unternehmen auf perfekte Oberflächenqualität ihrer Produkte Wert legen, setzen sie Verfahren ein, die sehr feinen Staub erzeugen: Etwa beim Schleifen, Polieren oder Entgraten. Auf der Metav 2012 will Ruwac mit seinen Absaugsystemen zeigen, wie Stäube schon am Entstehungsort effizient entfernt werden können, bevor sie Schaden anrichten.

Firmen zum Thema

Schleifstäube stellen eine Gefahr für die Gesundheit der Mitarbeiter und die Qualität von Bauteiloberflächen dar. Für die Beseitigung der Partikel bietet Ruwac Saugtechnik an. Bild: Ruwac
Schleifstäube stellen eine Gefahr für die Gesundheit der Mitarbeiter und die Qualität von Bauteiloberflächen dar. Für die Beseitigung der Partikel bietet Ruwac Saugtechnik an. Bild: Ruwac
( Archiv: Vogel Business Media )

Moderne, effiziente und flexible Anlagen stehen laut Ruwac für das Publikum bereit: je nach Anforderung und Umgebungsbedingungen mobile Sauger oder stationäre Absauganlagen, die etwa in der Automobilbranche ihr Abnehmen finden, wie es heißt. Häufig wird die Absaugung von Schleifstaub mit einer mobilen und entsprechend flexiblen Anlage gemanaged, die als Saugorgan einen flexiblen Arm nutzt.

Filterporen der Absauganlagen an Werkstoffe angepasst

Die Poren der Filtereinheiten können dabei an die Gegebenheiten angepasst werden. Bei der Absaugung von Leichtmetallstäuben etwa kommen Anlagen zum Einsatz, die den Anforderungen des Staubexplosionsschutzes entsprechen, denn Aluminium- und Magnesiumstäube sind entzündlich, wenn eine bestimmte Konzentration in der Luft entsteht.

Derzeit registriere Ruwac eine stark wechselnde Nachfrage nach Absauganlagen für Arbeitsplätze, an denen die Oberflächen von Komponenten aus Hartmetall und Keramik sowie aus glasfaser- und kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (GFK/ CFK) bearbeitet werden. Bei der GFK- und CFK-Bearbeitung entstehen Stäube, die auch aus Gründen des Arbeitsschutzes abgesaugt werden müssen.

Erfahrungen mit Absauganlagen für CFK- und GFK-Bearbeitung

Ruwac habe hier umfassende Erfahrungen vorzuweisen, die der Konzeption von Anlagen für Hersteller von Segelflugzeugen sowie von Rotorblättern für Windkraftanlagen gewonnen wurden. Mit dem modularen System von Ruwac lassen sich auch für diese Zwecke verschiedene Aufbereitungsstufen kombinieren und Filtermodule der gewünschten Staubklasse einsetzen, ergänzt der Aussteller.

Ruwac Industriesauger auf der Metav 2012: Halle 13, Stand E55

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 390533)