Suchen

D&B-Index

Zahlungsmoral legt weiter zu

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Zahlungsmoral deutscher Unternehmen hat sich im Dezember 2010 wegen der starken Entwicklung der Wirtschaft erneut verbessert. Der D&B-Zahlungsindex legte damit bereits den 19. Monat in Folge zu.

Firmen zum Thema

D&B-Geschäftsführer Thomas Dold geht davon aus, dass sich der Index weiter verbessert. Die Wirtschaft werde sich zwar nicht mehr so rasant wie 2010 entwickeln. "Der Aufschwung steht aber auf soliden

Füßen, das wird sich auch weiterhin in einer positiven Entwicklung der Zahlungsmoral niederschlagen", meint Dold.

85% der Unternehmen zahlen fristgerecht

Der D&B-Zahlungsindex legte im Dezember auf 84,87 (November: 84,28)% zu. Seit dem Tiefpunkt des Zahlungsindex im Mai 2009 verbesserte sich die Lage deutlich.

Der Index sagt aus, dass im Oktober knapp 85% der Unternehmen fristgerecht bezahlten. Von den in Deutschland rund 4,5 Mio. aktiven Unternehmen zahlten der Studie zufolge fast 300.000 mehr Firmen ihre Rechnungen pünktlich als zum Höhepunkt der Krise.

Der Indikator wird seit knapp zwei Jahren auf Monatsbasis veröffentlicht und fiel von Januar bis Mai 2009 deutlich - seit Juni des vergangenen Jahres erholt er sich allerdings wieder.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 25079160)

Axalta; gemeinfrei; Cloos; Eurotech; Treams; ; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Kasto; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; GFE; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems