Logo
19.12.2018

Artikel

10-jähriges Jubiläum bei MPK

Die MPK Special Tools GmbH aus Schwäbisch Gmünd hat Mitte Dezember 10-jähriges Jubiläum gefeiert.

lesen
Logo
12.02.2018

Artikel

Die Laserschrift kann den Rundlauf stören

Auch wenn die digitale Transformation zunehmend alle Bereiche der diesjährigen Metav beflügelt, steht eines fest: Selbst der hochmoderne, digitalisierte Metallverarbeiter verdient immer noch mit der Schneide sein Geld.

lesen
Logo
16.03.2017

Artikel

Graphit trocken oder nass fräsen? Hier ist der Favorit!

Der Werkzeug- und Formenbau nimmt bei der Fertigung feiner Konturen strukturierte Kupfer- oder Graphitelektroden zur Hand. Deren Konturen werden spanend erzeugt. Die Quizfrage, ob dabei nass oder trocken gefräst werden soll, fällt dank Zechas Seagull-Fräser jetzt zugunsten der Na...

lesen
Logo
27.01.2017

Artikel

Diamantbeschichtete Werkzeuge zum 3D-Fräsen

Manuelle Produktion von Zahnersatz war gestern: Mittlerweile verlangen sowohl die Werkstoffe als auch die gewünschte Prozesssicherheit einen maschinellen Workflow. Das beeinflusst auch die Anforderungen an die eingesetzten Werkzeuge.

lesen
Logo
23.01.2017

Artikel

Zerspanungsschicht hilft beim Stanzen und Umformen

Entwickelt für die Mikrozerspanung, entpuppt sich eine Werkzeugbeschichtung als Talent auch beim Stanzen und Umformen. Anwender sprechen von mindestens 40 % längeren Standzeiten bei Schnittbuchsen, Loch- oder Ziehstempeln aus Hartmetall..

lesen
Logo
16.01.2017

Artikel

Zerspanungsschicht hilft beim Stanzen und Umformen

Entwickelt für die Mikrozerspanung, entpuppt sich eine Werkzeugbeschichtung als Talent auch beim Stanzen und Umformen. Anwender sprechen von mindestens 40 % längeren Standzeiten bei Schnittbuchsen, Loch- oder Ziehstempeln aus Hartmetall.

lesen
Logo
16.01.2017

Artikel

Zerspanungsschicht hilft beim Stanzen und Umformen

Entwickelt für die Mikrozerspanung, entpuppt sich eine Werkzeugbeschichtung als Talent auch beim Stanzen und Umformen. Anwender sprechen von mindestens 40 % längeren Standzeiten bei Schnittbuchsen, Loch- oder Ziehstempeln aus Hartmetall.

lesen
Logo
07.10.2016

Artikel

Werkzeugbau: automatisiert in die Zukunft

Im Werkzeug- und Formenbau bietet die Hartbearbeitung hohes Potenzial gegenüber dem Erodieren. Für sehr gute Zerspanergebnisse müssen alle Faktoren – von Maschine und Werkzeugen bis hin zur CAD-CAM-Programmierung – perfekt aufeinander abgestimmt sein.

lesen
Logo
28.04.2016

Artikel

Individuelle Präzisionsarbeit und DIN/ISO-Normalien

Stanzteile im Mikroformat werden in zahlreichen Branchen benötigt – auf Standardwerkzeuge zurückzugreifen ist da kaum möglich. Für jeden kundenspezifischen Anwendungsfall fertigt die Zecha GmbH individuelle Formstempel in höchster Präzision. Auf der Stanztec zeigt Zecha zahlreich...

lesen
Logo
04.10.2015

Artikel

Für CFK & Co: PKD- und CVD-beschichtete Fräser

PKD- und CVD-Fräser mit extrem scharfen lasergeschnittenen Schneidkanten der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH erleichtern Anwendern die Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe. Dies u. a. dank Kantenverrundungen von 1 µm. Höchste Präzision und beste Oberflächengüten z...

lesen
Logo
07.05.2015

Artikel

Neue Fräser-Linien für die Mikrobearbeitung

Hochleistungs-Werkzeuge in Durchmessern von 0,4 bis 3 Millimetern werden in den unterschiedlichsten Branchen benötigt, entsprechend variabel muss ihr Einsatzbereich sein. Um den Spagat zwischen Uhrenmanufaktur und Grossserienproduktion, Titan und Buntmetall hinzubekommen, entwic...

lesen
Logo
16.03.2015

Artikel

Fräsen von Hartmetall

Das Fräsen von Hartmetall ist ein noch neues Feld in der Zerspanung und erweitert die Gestaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel im Werkzeug- und Formenbau, deutlich. Im Vergleich zum Schleifen und Erodieren bringt das Fräsen von Hartmetall grosse Vorteile mit sich, aber auch Herausf...

lesen
Logo
10.03.2015

Artikel

Fräser für die Mikrobearbeitung bleiben cool wenn's heiß wird

Universell sollen sie sein und dennoch Leistungen wie Spezialisten erbringen: Wirtschaftliche Werkzeuge in Durchmessern von 0,4 bis 3 mm werden in den unterschiedlichsten Branchen benötigt, entsprechend variabel muss ihr Einsatzbereich sein. Für den Spagat zwischen Uhrenmanufaktu...

lesen
Logo
15.09.2014

Artikel

Werkzeughersteller zeigen zahlreiche Neuheiten auf der AMB 2014

Präzisionswerkzeuge spielen auf der Messe AMB 2014, die morgen in Stuttgart ihre Tore öffnet, eine wichtige Rolle. Was es dort an Neuheiten bei den Werkzeugen zu sehen gibt, haben wir vorab für Sie zusammengestellt.

lesen
Logo
27.06.2014

Artikel

Grafit prozesssicher begegnen

Grafit als Werkstoff für Elektroden hat viele Vorteile, bei seiner Zerspanung gibt es allerdings einiges zu beachten. Das weiss die Gezea GmbH aus Eisenach nur zu gut, denn das Unternehmen ist seit 20 Jahren auf die Herstellung von Grafitelektroden spezialisiert. Von daher kennt ...

lesen
Logo
27.05.2014

Artikel

Fräsen: 300 Prozent mehr Produktivität

Komplexe Formen bei höchsten Oberflächengüten herzustellen und dabei möglichst effizient zu arbeiten, ist ein Fall für extrem leistungsfähige Werkzeuge. Gerade die Schlichtbearbeitung mit Kugelfräsern verlangt hohe geometrische Flexibilität – ist jedoch technisch limitiert und da...

lesen
Logo
05.12.2013

Artikel

Bei der Mikrozerspanung setzt nur die Fantasie Grenzen

In Zeiten, da Werkzeuge mit 0,02 mm Durchmesser nicht nur in Nischenbranchen im Einsatz sind, ist die hochpräzise Bearbeitung kleinster Bauteile mehr denn je Schlüssel zu Innovationen in Elektronik oder Medizintechnik. Welche Anforderungen das an jedes einzelne Glied in der Werts...

lesen
Logo
16.09.2013

Artikel

Ohne Nachpolieren zu perfekten Oberflächen

>> Gehärtete Stähle bis 58 HRC wirtschaftlich zu bearbeiten, ist an sich schon keine leichte Aufgabe. Diesen dann in einem einzigen Schlichtvorgang auch noch hochglänzende Oberflächen abzuringen, erfordert sowohl die besten Werkzeuge als auch das Können von Experten. Spezie...

lesen
Logo
10.04.2013

Artikel

Die Pforten sind erneut geöffnet

>> Mittlerweile haben sich die Turning Days Süd in Villingen-Schwenningen zur beliebten Anlaufstelle für Interessenten rund um die verschiedenen Facetten der Zerspanung etabliert. Für die Werkzeugspezialisten Schwartz und Zecha sowie den Maschinenhersteller Schaublin bietet...

lesen
Logo
04.03.2013

Artikel

Veranstalter zählt rund 14.500 Messebesucher

Einen Besucherrekord meldet Veranstalter UBM Canon einen Tag nach Veranstaltungsende für die Medtec Europe 2013: Vom 26. bis 28. Februar haben sich in Stuttgart Ingenieure, Produktionsfachleute, Designer und andere Top-Entscheider der Medizintechnik-Branche getroffen.

lesen
Logo
19.02.2013

Artikel

Für jeden Einsatz das passende Werkzeug

>> Ein umfangreiches Vollsortiment für sämtliche Sparten der Dentalindustrie – Implantologie, Orthodontie und Zahntechnik – ist in Deutschland einzigartig. Die Dentaurum GmbH & Co. KG aus Ispringen bei Pforzheim bietet genau dafür seit mehr als 125 Jahren die passenden ...

lesen
Logo
08.01.2013

Artikel

Dagger Master, MPK und Zecha vereinbaren strategische Partnerschaft

Um den weltweiten Bedarf an hochwertigen Zerspanungs- sowie Stanz- und Umformwerkzeugen besser bedienen zu können, hilft ein gutes Vertriebsnetz. Aus diesem Grund haben die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus Königsbach-Stein, MPK Special Tools GmbH aus Schwäbisch Gmünd...

lesen
Logo
08.01.2013

Artikel

Dagger Master, MPK und Zecha vereinbaren strategische Partnerschaft

Um den weltweiten Bedarf an hochwertigen Zerspanungs- sowie Stanz- und Umformwerkzeugen besser bedienen zu können, hilft ein gutes Vertriebsnetz. Aus diesem Grund haben die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH aus Königsbach-Stein, MPK Special Tools GmbH aus Schwäbisch Gmünd...

lesen
Logo
31.12.2012

Artikel

Für jeden Einsatz das passende Werkzeug

Ein umfangreiches Vollsortiment für sämtliche Sparten der Dentalindustrie - Implantologie, Orthodontie und Zahntechnik - fertigt Dentaurum in Ispringen bei Pforzheim. Dafür bedarf es bewährter Werkzeuge. Die kommen aus der Hartmetall-Werkzeugfabrikation von Zecha.

lesen
Logo
23.11.2012

Artikel

Mikrobohrer für schwer zerspanbare Materialien

Für die wirtschaftliche Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien bietet Zecha jetzt die Mikrobohrer-Serie „EVO-Line 638“ an. Sie deckt den Durchmesserbereich von 3 bis 6 mm ab und schreckt dabei weder vor Stählen, noch vor Titan oder Guss zurück.

lesen
Logo
30.07.2012

Artikel

Schnellere Mikrohartbearbeitung mit besserer Oberflächenqualität

Die Bearbeitung von Materialien ab einer Härte von 65 HRC verlangt meist Experten und Könner, obwohl das Thema kein Neuland mehr darstellt. Durch eine schlüssige Kombination aus Prozess-Know-how, Werkzeugtechnik und Maschine konnte jetzt ein ganzer Arbeitsgang gespart und zusätzl...

lesen
Logo
25.06.2012

Artikel

Dihawag: Beste Oberflächen ohne Polieren

Hartbearbeitung von Materialien oberhalb von 65 HRC ist in der industriellen Produktion kein Neuland mehr, aber dennoch ein Terrain für Experten und Könner. In Zusammenarbeit zwischen Schroeder + Bauer, Hersteller von Stanzwerkzeugen für die Automobilindustrie, Makino, bekannt f...

lesen
Logo
12.06.2012

Artikel

Stanzen u. Umformen mit Hartmetall-Werkzeugen

Präzise gestanzte Teile sind heutzutage allgegenwärtig: Sie sind in Computern und Mobiltelefonen ebenso zu finden wie in Haushaltsgeräten oder an Möbelstücken. Dieser Anbieter versorgt die Stanzteile-Produzenten mit Werkzeugen, die weltweit in hoher Präzision und Qualität in Sta...

lesen
Logo
25.11.2011

Artikel

Dihawag: Schnittdatenrechner für die Graphitzerspanung

Im Formenbau ist der Wechsel von Kupfer zu Graphit bereits vielfach vollzogen – dank zuverlässiger und ausdauernder Werkzeuge. Um deren Standzeiten möglichst lang zu halten, sind die passenden Parameter nötig. Die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH hat dazu einen Schnittd...

lesen
Logo
09.12.2010

Artikel

Dihawag: Fräswerkzeuge für die Hartbearbeitung

Die Herstellung von Druckgiesswerkzeugen oder Formteilpressgesenken ist die Domäne von hoch belastbaren Warmarbeitsstählen. Diese sind meist extrem hart und verlangen Höchstleistungen von den eingesetzten Werkzeugen. Damit ihre Kunden in solche Materialien auch filigrane Stru...

lesen
Logo
26.05.2010

Artikel

Fräser erhöhen die Standzeit bei der Bearbeitung von Zirkonoxid

Zahnersatz soll natürlich wirken und höchste Funktionalität und Haltbarkeit garantieren. Daher hat sich die Hochleistungskeramik Zirkonoxid dort bewährt. Für ihre wirtschaftliche Bearbeitung wurden spezielle Fräser entwickelt, die sich durch optimierte Geometrien auszeichnen.

lesen
Logo
06.04.2010

Artikel

Qualitäts-Stanz- und -Umformwerkzeuge durch Kompetenz im Doppelpack

Die Verwendung von Schnittbuchsen, Lochstempeln und Formstempeln aus Hartmetall hat sich in vielen Bereichen des Folgeverbundwerkzeugbaus etabliert. Dort, wo hohe Präzision und maximale Standzeiten gefordert werden, sind Hartmetallwerkzeuge im Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht zu sc...

lesen
Logo
06.04.2010

Artikel

Qualitäts-Stanz- und -Umformwerkzeuge durch Kompetenz im Doppelpack

Die Verwendung von Schnittbuchsen, Lochstempeln und Formstempeln aus Hartmetall hat sich in vielen Bereichen des Folgeverbundwerkzeugbaus etabliert. Dort, wo hohe Präzision und maximale Standzeiten gefordert werden, sind Hartmetallwerkzeuge im Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht zu sc...

lesen
Logo
28.01.2009

Artikel

Fräser für harte Jobs

Hartbearbeitung ist anspruchsvoll. Zum einen müssen Werkstoffe bis HRC 65 zerspant werden, zum anderen sind hohe Oberflächengüten auch bei kleinen Konturen gefordert, die nur mit leistungsfähigen Fräsern erreichbar sind. Für die Schrupp- und Schlichtbearbeitung von gehärteten Stä...

lesen
Logo
28.01.2009

Artikel

Fräser für harte Jobs

Hartbearbeitung ist anspruchsvoll. Zum einen müssen Werkstoffe bis HRC 65 zerspant werden, zum anderen sind hohe Oberflächengüten auch bei kleinen Konturen gefordert, die nur mit leistungsfähigen Fräsern erreichbar sind. Für die Schrupp- und Schlichtbearbeitung von gehärteten Stä...

lesen
Logo
08.11.2007

Artikel

µm-genaues Fräsen filigraner Konturen

Im Werkzeug- und Formenbau werden immer filigranere Strukturen und höhere Präzision verlangt. Viele Unternehmen setzen dabei auf Graphitelektroden. Weil Graphit äußerst wärmestabil und nahezu verzugsfrei ist erst bei zirka 3825° C setzt die Sublimation, also der Übergang vom fe...

lesen