Best of Industry Award Zeigen Sie, dass Sie zu den Besten der Besten gehören!

| Aktualisiert am 15.03.2021Autor / Redakteur: Annika Kämmerer / Annika Bieling

Auch 2021 wird der MM Maschinenmarkt den Best of Industry Award an die innovativsten Lösungen aus der Industrie verleihen. Erstmals in der Geschichte des Preises wird es eine offene Einreichungsphase geben!

Firmen zum Thema

Der Best of Industry Award geht 2021 mit einem überarbeiteten Konzept an den Start.
Der Best of Industry Award geht 2021 mit einem überarbeiteten Konzept an den Start.
(Bild: VCG)

Die innovativsten Produkte in der Industrie finden und ins Rampenlicht heben, das ist schon immer der Kern des Best of Industry Awards. Hier gewinnen nur die Besten der Besten, die die gesamte Industrie überzeugen können. In diesem Jahr gehen die Verantwortlichen hinter dem Industriepreis noch einen Schritt weiter. „Schon zu Beginn der Coronapandemie haben wir für uns als Aufgabe definiert, der Industrie dabei zu helfen, trotz der widrigen Umstände Aufmerksamkeit für die eigenen Produkte zu schaffen“, erklärt Benedikt Hofmann, Chefredakteur des MM Maschinenmarkt. „Diesem Vorsatz bleiben wir auch mit dem Best of Industry Award treu.“

In der Praxis zieht das einige grundlegende Änderungen im Konzept des Best of Industry Awards nach sich. Die erste und wichtigste Neuerung betrifft die Bewerbungsphase: Ab dem 1. März 2021 können sich alle Unternehmen unter www.bestofindustry.de kostenfrei für den Award bewerben. Die einzigen Bedingungen sind, dass sie im Zeitraum zwischen Februar 2020 und März 2021 eine neu- oder weiterentwickelte Lösung auf den Markt gebracht und den Bewerbungsbogen innerhalb der Bewerbungsfrist ausgefüllt haben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2021. Bewerbungen sind in den folgenden Kategorien möglich:

  • Produktion & Fertigung 
  • Robotik & Automatisierung 
  • Smart Manufacturing 
  • Konstruktion & Entwicklung 
  • Betriebstechnik & Materialfluss

Jetzt für den Best of Industry Award bewerben

Sie haben in den vergangenen Monaten ein innovatives Produkt oder eine wegweisende Lösung auf den Markt gebracht? Dann bewerben Sie sich für den Best of Industry Award! Wir heben Ihre Innovation ins Rampenlicht.

Mehr Infos und Bewerbung

Neues Auswahlverfahren für mehr Transparenz

Die zweite Änderung betrifft das Auswahlverfahren für die Shortlist und die Verkündung der Gewinner. Unter den gesamten Einreichungen wird eine Expertenjury auswählen, welche Innovationen es auf die Shortlist der jeweiligen Kategorie schaffen. Diese Einreichungen gehen dann in die Leserabstimmung. Hier liegt es zu 100 % in den Händen der Leser und Nutzer des MM Maschinenmarkts zu bestimmen, welches Unternehmen sich über den Best of Industry Award freuen kann. „Ein Award aus der Industrie für die Industrie, das ist unser Ziel“, so Hofmann. „Das neue Auswahlverfahren stellt sicher, dass die besten Einreichungen zur Wahl stehen und wir absolut verdiente Sieger finden.“ Die drei top-platzierten Unternehmen werden genau wie in der Vergangenheit zur Best- of-Industry-Gala eingeladen. Die Verkündung der Preisträger erfolgt bei der Veranstaltung.

Sonderkategorien für engagierte Unternehmen

Gleichzeitig soll der Best of Industry Award auch der steigenden gesellschaftlichen Bedeutung produzierender Unternehmen Rechnung tragen. Vor dem Hintergrund neuer Herausforderungen in der Ausbildung, einer globalen Klimakrise und natürlich auch der Coronapandemie sind Unternehmen gefordert, Lösungen anzubieten. Deshalb wird der Best of Industry Award 2021 erstmals in den beiden Sonderkategorien „bestes Ausbildungsprojekt“ und „bestes Nachhaltigkeitsprojekt“ verliehen. Die Bewerbungsmodalitäten sind äquivalent zu den Innovationspreisen.

Weitere Informationen und die Anmeldung für den Best of Industry Award finden Sie hier.

(ID:47279939)