Spanntechnik

Zweite Neugründung von Roemheld in 2017

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Roemheld investiert weiter in ihre chinesische Präsenz und hat dazu die Roemheld Production Systems (Nanjing) Co., Ltd. gegründet.
Bildergalerie: 1 Bild
Roemheld investiert weiter in ihre chinesische Präsenz und hat dazu die Roemheld Production Systems (Nanjing) Co., Ltd. gegründet. (Bild: Roemheld)

Mit der Gründung von Roemheld Production Systems (Nanjing) Co., Ltd. baut die Roemheld Gruppe ihre Präsenz in China aus.

Die Tochtergesellschaft mit Sitz in Nanjing, gut 300 km nordwestlich von Shanghai, wird insbesondere die Vertriebsaktivitäten intensivieren und das Serviceangebot erweitern. Nanjing ist mit acht Millionen Einwohnern hinter Shanghai das zweitgrößte Wirtschafts- und Industriezentrum in Ostchina und verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur, zahlreiche Universitäten und viele hoch qualifizierte Arbeitskräfte.

Die Roemheld Production Systems (Nanjing) Co., Ltd. ist nach der Römheld Rivi GmbH, mit dem Schwerpunkt Magnetspanntechnik, die zweite Neugründung der Roemheld Gruppe in diesem Jahr. Aufgaben der neuen asiatischen Tochtergesellschaft sind die Betreuung der Key-Account- und OEM-Kunden, die Marketing- und Vertriebsunterstützung und der Ausbau des Services einschließlich der Ersatzteilversorgung durch ein Lager vor Ort. Produkte und Dienstleistungen sollen so schneller verfügbar sein und Kunden umfassender beraten werden.

Das Ziel von Roemheld Production Systems ist laut General Manager Jia Tian, die führende Marktposition in der Fertigungs-, Montage-, Spann- und Antriebstechnik auszubauen. Angesprochen werden vor allem Kunden aus dem Maschinenbau, der Automobil- und Luftfahrtindustrie und der Produktionsautomatisierung. Eine große Nachfrage sieht Tian insbesondere nach Spann- und Wechseltechnik für Werkstücke und Produktionswerkzeuge sowie nach Komponenten und Systemen für die Montage-, Handhabungs- und Antriebstechnik. Daneben seien chinesische Kunden vor allem an Lösungen für die Automation von Rüstvorgängen und für die Maschinenkommunikation im Rahmen von Industrie 4.0-Anwendungen interessiert. Die neue Tochtergesellschaft bietet in China das gesamte Produktprogramm der Roemheld Gruppe an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44958971 / Automatisierung)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Dossier

Wie Digitalisierung die Produktentwicklung verändert

Die Vernetzung und Digitalisierung beschränkt sich nicht nur auf die Industrie, sondern auch auf unser Leben. Das Dossier beleuchtet einige Aspekte davon. lesen

Dossier

Roboter in der Industrie 4.0

Roboter sind weltweit auf dem Vormarsch und vielseitig einsetzbar. Das Dossier bietet Ihnen einen interessanten Einblick. lesen

Dossier Biegen

Gekonnt biegen

Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten des Biegens und wie diese in der Praxis aussehen können. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

SERAPID Deutschland GmbH

SERAPID - Meridian Lift bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Korea

SERAPID. Auf die Plattform. Fertig. Hoch. SERAPID liefert Meridian-Lift für die Eröffnungsfeier der XXIII. ...