Suchen

Blechlager

Konventionelle Blechlagerregale – ineffizient und teuer

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Neues Lager bringt Zeitersparnis von rund 60 % im Materialhandling

Durch den Einsatz der neuen Blechzelle erzielt 2Cut eine Zeitersparnis von rund 60 % im Materialhandling. Dies macht sich insbesondere bei den vielen kleinlosigen Aufträgen des Jobshops bemerkbar. „In den früheren Räumlichkeiten konnten wir die Arbeitsabläufe aufgrund der geringen Fläche nicht optimal gestalten. Beispielsweise waren längere Transportwege vom Lagerort zu den Bearbeitungsmaschinen oftmals nicht zu vermeiden“, erinnert sich Mario Heinzig. „Heute profitieren wir von optimalen Material- und Datenflüssen und haben so die Standzeiten unserer CNC-Maschinen um mindestens 40 % reduziert.“ Zusammengefasst erzielt der Lohnfertiger folgende Verbesserungen:

  • Das neue Blechlager verkleinert die benötigte Lagergrundfläche im Vergleich zur früheren Lösung um gut 60 % und spart den Einsatz von drei Lagerarbeitern, die heute im Produktivbereich eingesetzt werden.
  • Durch die vollautomatische Verknüpfung von Lagersystem und Bearbeitungsmaschinen profitiert 2Cut von einem extrem effizienten Materialhandling und deutlich verbesserten Maschinenlaufzeiten.
  • Das Warehouse-Management-System PRO WMS sichert dem Jobshop eine zeitnahe Bestandsverwaltung und eine permanente Bestandskontrolle.
  • Die investitionssichere Blechzelle ist vorgerichtet für neue Maschinen und Technologien und kann in Zukunft problemlos sowohl bearbeitungs- als auch informationstechnisch ausgebaut werden.

(ID:37650100)