Bionik

Werkzeugmaschinenbau nutzt Gestaltungsprinzipien der Natur

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Die Werkzeugmaschine – entscheidender Baustein für eine effiziente Prozesskette

Die Anforderungen an die Werkzeugmaschine selbst heißen: geringe Massen, geringe Reaktionskräfte auf Umbaukonstruktion, die Möglichkeit der Fünf-Achs-Bearbeitung, Demontierbarkeit, Flexibilität und Rekonfigurierbarkeit sowie flexible mechanische Schnittstellen.

Die Werkzeugmaschine ist ein entscheidender Baustein für eine effiziente Prozesskette. Auf die gesamte Wertschöpfungskette bezogen, formuliert Prof. Reimund Neugebauer die Anforderungen so: „Null Abfall, null Produktionsausfall, null Kreislaufverlust und Funktionsintegration.“

Bildergalerie

Dieser rote Faden durchzog alle 38 Vorträge des Kolloquiums. Und dass die Veranstaltung in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der Internationalen Akademie für Produktionstechnik CIRP stand, verdeutlicht die weltweite Bedeutung des Themas Effizienz im Maschinenbau.

(ID:33876040)