Kullen-Koti

Auf der Suche nach der perfekten Bürste

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Auf diese Weise schont der Kunde seine fertigungs- und prüftechnischen Ressourcen, da er seine eigenen Maschinen nicht für die Versuche freihalten muss. Für umfassende Entwicklungsstudien besteht außerdem die Möglichkeit, das komplette TestCenter tage- oder wochenweise zu mieten, um dann – auf Wunsch auch mit Unterstützung der Ingenieure von Kullen-Koti – verschiedende Bürstenvarianten zu vergleichen (Benchmarking) oder intensiv an speziellen Problemfällen zu arbeiten.

Prüfbericht als Entscheidungsbasis

Im Testcenter von Kullen-Koti kann jeder gestanzte, gegossene oder blechgefasste Bürstentyp ausführlichen Einzelprüfungen oder Versuchsreihen unterzogen werden. Dabei lassen sich sowohl maßgebende Faktoren wie Standzeit, Abriebleistung, Fliehkraft oder Oberflächentechnik abklären als auch die Fragen nach der Form, dem Besatzmatetrial oder der Borstenlänge beantworten. Falls gewünscht, kann sich der Kunde von Kullen-Koti dann einen umfassenden Abschlussbericht über die Ergebnisse seiner Versuche verfassen lassen. Die hier zusammengestellten Resultate sind eine verlässliche Entscheidungsgrundlage für die Auswahl der effizientesten und produktivsten Bürste.

Bildergalerie

Brain-Pool für interne Projekte

Auch die Bürsten seines eigenen Portfolios lässt Kullen-Koti im Testcenter in Reutlingen regelmäßig auf Herz und Nieren prüfen. Auf diese Weise verschafft sich der Hersteller immer wieder neue material- oder fertigungstechnische Erkenntnisse für seine eigenen, internen Entwicklungsprojekte. Außerdem kann das Unternehmen mit den vielfältigen messtechnischen Möglichkeiten des Testcenters auch das Qualitätsniveau seiner Produkte nachhaltig steigern.

(ID:44087566)