Suchen

Stanznieten

Böllhoff setzt Nieten nach ganz neuen Maßstäben

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Die zum Prozess gehörenden Rivset Gen2-Setzwerkzeuge und Maschinenkomponenten sind modular für den HDX Einsatz konfigurierbar. Bestehend aus dem Standard Böllhoff Control System (BCS) und der Standard Böllhoff Antriebstechnik lässt sich die entsprechende Nietzuführung hinzuwählen, so dass großserienrelevante Maschineneigenschaften, beispielsweise Prozesszeiten unter 1,5 s oder Verfügbarkeiten größer als 99,5 %, unverändert bestehen bleiben.

Nieten werden längs geführt

Anders als beim Einsatz von SKR/SK Niete wird der Rivset HDX Niet nicht in einem profilierten Zuführschlauch in Querrichtung, sondern in einem Rundschlauch entsprechend des jeweiligen Nietkopfdurchmessers in Längsrichtung geführt. Die geänderte Führung des Nietes betrifft alle Maschinenkomponenten der Nietzuführung einer Rivset Gen2 Maschine.

Bildergalerie

Serienkonzepte können demnach einheitlich und unabhängig von der Nietauswahl mit Böllhoff Maschinentechnologie geplant und umgesetzt werden. Die konsequente Orientierung an der Wertschöpfungskette des Kunden ist der Eckpfeiler einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Automotive-Branche, wie es heißt. Sie sei gleichzeitig Dreh- und Angelpunkt bei der Erarbeitung optimaler Lösungen. Mit dieser Ausrichtung habe sich Böllhoff weltweit zum größten Anbieter von Stanzniete und Verarbeitungssystemen aus eigener Fertigung entwickelt − ideale Voraussetzungen für beste Verbindungsqualitäten. MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43721296)