Suchen

Messtechnik

Sensor erkennt Farbmarkierungen auf Schweißnähten von Rohren

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Sensor wird über Teach-Taste für die Prüfung eingestellt

Ist die Markierungsvorrichtung mit der jeweiligen Farbe zur Kennzeichnung befüllt und die Schweißnaht markiert, muss das Rohr lediglich unter den Sensor geführt werden. Über eine sehr einfach zu handhabende Steuerbox (Bild 5) kann dann der Bediener per Betätigung einer Teach-Taste den Sensor für die Prüfung einstellen.

Anschließend prüft der Sensor die Kennzeichnung kontinuierlich, wobei sich das Rohr mit einer Geschwindigkeit von 8 bis 10 m/min unter dem Gerät vorbeibewegt. Detektiert der Sensor, dass sich die Farbmarkierung außerhalb der Toleranzen befindet, leuchtet ein Signalgeber auf der Steuerbox auf, sodass der Bediener das betreffende Rohr aussortieren und die Markierungsvorrichtung überprüfen kann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Einfach, schnell und simpel – so lässt sich die dargestellte Sensorlösung für die Detektion von Schweißnaht-Kennzeichnungen auf einen Nenner bringen. Zu den Voraussetzungen für solche Lösungen gehören Spezialisten, die sowohl rasch die jeweiligen Anforderungen erkennen als auch geeignete Sensorsysteme parat haben.

* Michael Stenzel ist Vertriebsingenieur bei der IPF Electronic GmbH in 58515 Lüdenscheid.

(ID:38124720)