Suchen

Digitale Helfer in der Messtechnik

10 Apps, um mit dem Smartphone zu messen

Seite: 6/10

Wenn das Smartphone Elektrosmog misst

App misst den Elektrosmog mit Hilfe einer Antenne.
App misst den Elektrosmog mit Hilfe einer Antenne.
(HBM-Tec)
HBM-Tec bietet mit dem E-Smog-Meter für Apple-Produkte eine App, um elektrische Felder zu messen. Allerdings benötigt man neben der App noch reale Hardware, die sich selber bauen lassen. Dazu wird ein ein 4-poliger Klinkenstecker mit 3,5 mm benötigt, der dann für I-Phone oder IPT angepasst wird. Hinzu kommt ein 20 cm langer Draht als Antenne. Für die I-Pod Touch, I-Phone 3GS, I-Phone 4 und I-Pad wird ein zusätzlicher 4,7-kΩ-Widerstand benötigt. Bequemer ist es es, wenn man die Antenne hier bestellen.

Bevor das E-Smog-Meter gestartet wird, sollte die selbstgebaute Antenne an den Kopfhöreranschluss angeschlossen werden. Die App meldet sich trotzdem noch einmal mit einem Hinweis, die Antenne anzuschließen. Das E-Smog-Meter zeigt ein virtuelles Messgerät mit einer Digitalanzeige, die je nach der augenblicklichen elektrischen Feldstärke einen mehr oder weniger hohen Messwert anzeigt. Der Messbereich beträgt 0 bis 100 V/m, die Einheit der elektrischen Feldstärke.

Bildergalerie

(ID:38805500)