Corona Fachmesse Control wird abgesagt

Redakteur: Katharina Juschkat

Aufgrgund der anhaltend schwierigen Pandemie-Lage muss auch die Fachmesse Control abgesagt werden.

Firmen zum Thema

Auch die Fachmesse für Qualitätssicherung Control muss abgesagt werden.
Auch die Fachmesse für Qualitätssicherung Control muss abgesagt werden.
(Bild: P.E.Schall)

Nach Rücksprache mit Ausstellern und dem Messebeirat hat sich der Veranstalter P.E. Schall dazu entschlossen, die Control abzusagen. Die Fachmesse für Qualitätssicherung hätte vom 4. bis 7. Mai stattfinden sollen.

„Schweren Herzens haben wir die Entscheidung getroffen, die Control 2021 als Präsenzmesse abzusagen“, teilt Bettina Schall mit, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. „Einmal mehr haben wir mit allen Beteiligten auf der Basis von Vernunft und Verantwortungsbewusstsein diesen Entschluss gefasst.“ Die nächste Control als Präsenzveranstaltung findet vom 3. bis 6. Mai 2022 statt.

Viele Unternehmen aus allen Branchen hätten die Control als wichtigste Fachveranstaltung rund um die Mess- und Prüftechnik, Visiontechnologie, Bildverarbeitung und Sensortechnik und somit wichtigste Plattform der industriellen Qualitätssicherung sehnlichst erwartet, bekräftigt Bettina Schall. „Daher bedauern wir die Absage ganz besonders.“

Gleichzeitig stehen Anbieter und Anwender der Online-Marktplatz Control-Virtuell zur Verfügung: Damit sind Themen rund um Mess- und Prüftechnik sowie Visionstechnologie, Bildverarbeitung und Sensortechnik weltweit 365 Tage rund um die Uhr verfügbar. Mit der thematisch fokussierten Suchmaschine lassen sich gewünschte Informationen über die Messenomenklatur selektieren. So stehen News zu Weltpremieren, Produktinnovationen und Dienstleistungen der QS-Anbieter strukturiert und aktuell bereit.