Company Topimage

HBS Bolzenschweiss-Systeme GmbH & Co. KG

https://www.hbs-info.de/
Firma bearbeiten

06.10.2021

Bolzenschweiß-Experte HBS präsentiert sich auf der Blechexpo 2021

Am 26. Oktober 2021 öffnet die 15. Blechexpo in Stuttgart ihre Pforten. Vier Tage lang präsentieren Unternehmen aus aller Welt Neuigkeiten rund um die Blechbearbeitung und Schweißtechniken, darunter auch der Bolzenschweiß-Spezialist HBS aus Dachau.

HBS - Bolzenschweißsysteme für höchste Ansprüche

Die HBS Bolzenschweiss-Systeme GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Hülsen- und Bolzenschweißtechnik. Vor mehr als 40 Jahren gegründet, hat sich das mittelständische Unternehmen mit seinen Produkten in mehr als 70 Ländern rund um den Globus etabliert. Weltweite Patente und zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen belegen das technologische Know-how und die Innovationskraft des bayerischen Schweißgeräte-Produzenten. Das Portfolio des Unternehmens erstreckt sich von manuellen Geräten über halbautomatische Systeme bis hin zu vollautomatischen CNC-Maschinen. Komplettiert wird das Angebot durch umfassendes Zubehör und ein breit gefächertes Sortiment branchen- und kundenspezifischer Schweißelemente.

HBS live in Messehalle 7

Auf der Blechexpo wird HBS in Halle 7 am Stand 7308 vertreten sein, um dem Fachpublikum einen Einblick in seine breite Produktpalette zu gewähren. Im Gepäck hat das Unternehmen Bolzenschweißgeräte und Bolzenschweißpistolen für unterschiedlichste Anwendungsfälle, darunter das IT 1002, einen Allrounder für Werkstatt und Baustelle, und das IT 2002 für größer Bolzendurchmesser und Baustellen und Werkstätten mit Schutzgasanschluss. Hinzu kommt das CDi 2302 für Bolzen auf dünnen Blechen.

Mit einem Trio aus dem CDMi 2402, einem universellen Gerät für die Automation, der PAH-1-Handschweißpistole für vollautomatische Bolzenzuführung und der automatischen Bolzenzuführung VBZ-3 tritt HBS den Beweis an, dass Automation nicht immer groß und kostspielig sein muss. Vorgestellt werden außerdem das Visar 1200, das umfangreiche kundenspezifischen Einstellmöglichkeiten und einen USB-Anschluss zum Speichern und Laden von Schweißprogrammen bietet, und das Visar 650, ein Invertergerät mit einphasigem Netzanschluss, das es in einer Keramik- und einer Schutzgasversion gibt.

Darüber hinaus wird HBS das Akku-betriebene Bolzenschweißgerät Pegasar ISO präsentieren, das je Akkuladung 400 Schweißungen schafft. Vervollständigt wird das Programm durch Schweißpistolen wie die für den Baustelleneinsatz konzipierte A 16 und die besonders kompakte A 12 M.

Fazit:

Auf der Blechexpo bietet sich fachkundigen Besuchern die Gelegenheit, bewährte und neue HBS-Schweißtechnologien kennenzulernen und auf ihre Tauglichkeit für die eigenen Projekte zu prüfen. Das professionelle HBS-Messeteam steht Interessenten mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet in entspannter Atmosphäre alle Fragen rund um die Produkte des Dachauer Unternehmens. Ein umfassendes Hygienekonzept gewährleistet auf dem gesamten Messegelände größtmöglichen Schutz und einen sicheren Aufenthalt für Aussteller, Besucher und Veranstalter.