Suchen

Messen und Prüfen

Induktives Längenmesssystem für schnelle Biegemaschine

| Autor/ Redakteur: Udo Schnell / Udo Schnell

Für die Positionierung des Druckbalkens an Abkantpressen von Trumpf bei höchsten Geschwindigkeiten sorgt ein induktives Messsystem von AMO. Das Messsystem ist äußerst schock- und vibrationsbeständig und zeichnet sich durch die Schutzklasse IP 67 aus.

Firmen zum Thema

Die Tru-Bend-Serie 7000 von Abkantpressen ist eine High-End-Lösung zur Produktion kleiner Biegeteile. Sie eignet sich besonders für Blechteile, deren Platine nicht größer als ein DIN-A3-Blatt ist. Bild: Trumpf
Die Tru-Bend-Serie 7000 von Abkantpressen ist eine High-End-Lösung zur Produktion kleiner Biegeteile. Sie eignet sich besonders für Blechteile, deren Platine nicht größer als ein DIN-A3-Blatt ist. Bild: Trumpf
( Archiv: Vogel Business Media )

Ergonomische Aspekte wurden bei Abkantpressen der Tru-Bend-Serie 7000 praktisch überall berücksichtigt: Der Bediener kann sitzend arbeiten, die Fußauflageflächen sind in Höhe und Neigung verstellbar, die Steuerung lässt sich individuell justieren und die aus der Medizintechnik bewährte energiesparende Trumpf-LED-Beleuchtung sorgt für gleichmäßiges Licht. Eine Laserdiode projiziert zusätzlich die Anrisslinie auf die Oberfläche des Blechs, was das exakte Heranführen des Werkstücks an den Hinteranschlag erleichtert.

Noch weiter steigern lässt sich das Biegetempo der Abkantpressen nur durch Maßnahmen an den beiden für den Abkantvorgang relevanten Maschinenteilen, dem Hinteranschlag und dem Pressbalken. Der Hinteranschlag besteht aus leichten Kohlefasern. Die Flächen, an denen das Biegeteil den Anschlagfinger berührt, sind aus gehärtetem Stahl.

Damit setzen die Abkantpressen der Tru-Bend-Serie 7000 neue Maßstäbe bei der Dynamik und liefert gleichzeitig präzise Ergebnisse. Der elektrische Torquemotor, der den Druckbalken antreibt, bringt auch bei geringer Drehzahl hohe Leistung. Er sorgt für rasche Achsbewegungen und ist wartungsfreundlich, weil er kein Getriebe hat und daher kein Getriebeöl benötigt.

Die Abkantpressen der Tru-Bend-Serie 7000 stellen eine High-End-Lösung zur Produktion kleiner Biegeteile dar. Die Abkantpressen-Serie eignet sich besonders gut für Blechteile, deren Platine nicht größer als ein DIN-A3-Blatt ist. Solche Blechteile mit großen, schweren Abkantpressen zu biegen, wäre Verschwendung von Platz und Energie.

Kompakte Positionserfassung bei hohen Taktzyklen

Bei der Entwicklung der Tru-Bend-Serie 7000 haben sich die Trumpf-Techniker für ein induktives Amosin-Längenmesssystem der Baureihe LMI-310 aus dem Hause AMO entschieden. Denn es ist maßgeschneidert für die hohen Taktzyklen in Kombination mit der geforderten Präzision des Druckbalkens. Vor allem die kompakte Bauweise und die hervorragende Temperaturstabilität haben die Entwickler in ausführlichen Untersuchungen und Vergleichstests überzeugt. Und damit nicht genug: Als Draufgabe ist das Messsystem äußerst schock- und vibrationsbeständig und zeichnet sich durch die hohe Schutzklasse IP 67 aus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 302875)