Suchen

Intec/Z 2013

Leipziger Messeflaggschiffe setzen die Segel

Seite: 3/4

Firmen zum Thema

Jahreskongress des Automotive Cluster Ostdeutschland thematisiert neue Mobilitäts- und Leichtbaukonzepte

Zu den Zielgruppen des Jahreskongresses des Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD), einer Initiative zur nachhaltigen Entwicklung der Automobilindustrie in Ostdeutschland, gehören Automobilhersteller, Zulieferer, Forschungseinrichtungen, Politik und Dienstleister. Der 6. ACOD-Kongress, der am 26. und 27. Februar 2013 stattfindet, steht unter dem Titel „Wachstumsmotor Ostdeutschland – flexibel, innovativ, international“. Inhaltlicher Schwerpunkt sind neue Mobilitäts- und Leichtbaukonzepte und Internationalisierung.

Effiziente und ressourcensparende Produktionsverfahren sind bereits heute entscheidende Faktoren im internationalen Wettbewerb. Wie diese zukünftig gestaltet und umgesetzt werden, diskutieren Forscher und Wirtschaftsvertreter am 27. Februar beim 3. Kongress „Ressourceneffiziente Produktion“. Veranstalter ist der Fraunhofer-Verbund Produktion, eine Kooperation mehrerer Fraunhofer-Institute. Im Fokus des Tagungsprogramms steht die Bilanz der Initiative „Green Carbody Technologies - Innocat".

Bildergalerie
Bildergalerie mit 22 Bildern

Allianzen schmieden bei der Kooperationsbörse „Contact Business Meetings“

Seit drei Jahren arbeiten 60 Automobilausrüster, Zulieferer und Forschungseinrichtungen gemeinsam an ressourcenschonenden Technologien für die Produktion. Am Beispiel des Karosseriebaus wird in 30 Projekten an dem übergreifenden Ziel geforscht, 50 % des Energieverbrauchs einzusparen. Auf dem Kongress stellt der Verbund Produktion der Fraunhofer Gesellschaft zusammen mit den Industriepartnern erstmals in ganzheitlicher Form Ergebnisse der Innovationsallianz vor.

Angesichts des internationalen Wettbewerbs und der Globalisierung der Wirtschaft werden strategische – auch grenzüberschreitende – Partnerschaften für Komplettlösungen entlang der Wertschöpfungskette zu einem entscheidenden Faktor. Im Rahmen des Messeverbundes steht 2013 in speziellen Fachveranstaltungen unter anderem Russland im Fokus.

Die Unterstützung bei der Partnersuche für künftige Kooperationen und strategische Allianzen ist auch das Anliegen der internationalen Kooperationsbörse „Contact Business Meetings“ am 26. und 27. Februar 2013. Die B2B-Meetings werden von der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig und vom EU-Beratungsnetzwerk Enterprise Europe Network organisiert.

(ID:38261450)