Saubere, exakte Kanten

Platinenschnittkanten in einem Durchgang bearbeitet

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Die Schleifmaschine lässt sich spezifisch konfigurieren

Maschinen, die mit Schleifbandaggregaten ausgerüstet sind, schleifen die Überstände wie Schlacke und Schneidschmelze ab, die über die Oberfläche der Bleche ragen, und säubern die Blechoberfläche von Schneidspritzern.

Wie auch beim Konfigurationswunsch von Ballweg kann sich jeder Anwender von Lissmac-Maschinen die Aggregate entsprechend seinen Anforderungen konfigurieren. Je nach Konfiguration bietet Lissmac Schütz-Steuerungen oder SPS-Steuerungen an. Die SPS-gesteuerte Maschine, die auch bei Ballweg eingesetzt wird, lässt sich vollständig über ein komfortables Touchpanel bedienen Die intuitive Bedienoberfläche ermöglicht eine schnelle und einfache Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung. Die Blechdicke stellt der Bediener direkt über den Zahlenwert ein. Bei Wiederholwerkstücken lassen sich die kundenspezifischen Parameter in der Steuerung hinterlegen und bei Bedarf problemlos abrufen. Die Lissmac-Stahlbearbeitungsmaschinen arbeiten im Trockenverfahren. Staub- und Schmutzbelästigungen sind ausgeschlossen, da der Maschinenbauer grundsätzlich zur jeweiligen Maschine entsprechende Staubabsaugungen und Filtersysteme mit anbietet. Trockenbearbeitung bedeutet nicht zuletzt, es fallen keine Schleifschlämme an und man braucht keine energieintensiven Trocknungsanlagen. Entsprechend einfacher ist auch die Reinigung der Maschinen, die ebenfalls ihren Beitrag zur Qualitätsarbeit leistet.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Intensität der Entgratung und Verrundung an den Schnittkanten lässt sich variieren. Die Stahlbearbeitungsmaschinen bieten die Möglichkeit, die oberen und unteren Werkzeuge separat anzusteuern und den Druck auf das Werkstück nach Bedarf einzustellen. Auch die Durchlassgeschwindigkeit ist im Bereich von 0 bis 4 m/min stufenlos einstellbar. Insbesondere bei kräftigen und fest haftenden Schlacken oder Aufschmelzungen sollte die Durchlassgeschwindigkeit reduziert werden.

Jedes Teil ist ein Qualitätsprodukt

Ist die gewünschte Qualität und Intensität der Bearbeitung eingestellt, verlassen alle Serienteile die Maschine mit gleichbleibend hoher Qualität und gleichem Aussehen. „Diese Qualitätsverbesserung“, freut sich Ballweg, „haben unsere Kunden sofort wahrgenommen, sie wünschen sich die Verrundung der Schnittkanten in vielen Fällen jetzt von vornherein.“

Waren zuvor zwei bis drei Mitarbeiter mit Schleifarbeiten beschäftigt, ist es mit der SBM-XL S2B2 jetzt möglich, dass ein Mitarbeiter das Schnittgut von der Laserschneidmaschine abräumt, die Schleifmaschine bedient und die bearbeiteten Platinen zum Transport zu weiteren Bearbeitungsstationen und zum Versand palettiert. Die hoch effektive beidseitige Kantenverrundung und Oxidschichtentfernung von lasergeschnittenen Werkstücken in nur einem Durchlauf trägt nicht nur zur eindrucksvollen Arbeitsersparnis von bis zu 60 % bei, sie verbessert das Handling von Blechteilen und sorgt so auch zur Vermeidung potenzieller Gefahren, insbesondere bei großen Platinen. Darüber hinaus bescheinigt die Zertifizierung der Ballweg GmbH nach DIN EN ISO 9001:2008 optimierte und zuverlässige Fertigungsabläufe, sodass sich die Kunden auf eine exzellente Bearbeitung ihrer Aufträge verlassen können.

(ID:42405097)