Suchen

Richten/Entgraten Arku verstärkt seine Geschäftsführung

| Redakteur: Stéphane Itasse

An der Spitze des Herstellers von Richt- und Entgratmaschinen stehen jetzt zwei Manager.

Firmen zum Thema

In der Arku-Geschäftsführung ist Dr. Jochen Kappler für Technik, Produktion und Materialwirtschaft sowie für das Qualitätsmanagement verantwortlich.
In der Arku-Geschäftsführung ist Dr. Jochen Kappler für Technik, Produktion und Materialwirtschaft sowie für das Qualitätsmanagement verantwortlich.
(Bild: Arku )

Dr. Jochen Kappler wurde Anfang des Jahres zum Geschäftsführer bestellt, wie Arku jetzt mitteilt. In neuer Position unterstützt er den geschäftsführenden Gesellschafter Albert Reiss bei der Unternehmensführung.

Kappler ist künftig für die Bereiche Technik, Produktion und Materialwirtschaft sowie für das Qualitätsmanagement verantwortlich. Durch die neue Zuordnung der Verantwortlichkeiten will Arku sicherstellen, dass die Abläufe im Unternehmen effektiver und effizienter werden. Die Geschäftsführer werden weiterhin vom Geschäftsleitungskreis unterstützt, in dem zusätzlich fünf Prokuristen vertreten sind.

Seit seinem Eintritt bei Arku im Juni 2017 leitete Kappler zunächst ein unternehmensweites Lean-Management-Programm und übernahm anschließend die Bereiche Produktion und Materialwirtschaft sowie das Qualitätsmanagement. Darüber hinaus trieb er die Digitalisierung bei Arku voran und leitete diverse Infrastrukturprojekte.

Zuvor hatte Dr. Kappler verschiedene leitende Positionen internationaler Industrieunternehmen inne. Unter anderem war er General Manager bei der ABB Turbo Systems AG (Baden/Schweiz).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46585328)