SPI

Auftragskalkulation: Kosten online berechnen

| Redakteur: Peter Königsreuther

Mit dem webbasierten Kalkulator Sellycon von SPI haben Blechbearbeiter online die Möglichkeit ihre Kosten zu berechnen. Auch individuelle Bauteile werden anhand von Step- oder DXF-Daten berechenbar.
Mit dem webbasierten Kalkulator Sellycon von SPI haben Blechbearbeiter online die Möglichkeit ihre Kosten zu berechnen. Auch individuelle Bauteile werden anhand von Step- oder DXF-Daten berechenbar. (Bild: SPI)

Die Auftragskalkulation von Blechdienstleistern stütze sich oft auf Regeln und Tabellen, die eine aufwändige Prozedur erforderten. SPI zeigt auf der Blechexpo wie es einfacher geht.

Im Sinne einer Verschlankung der Prozesse sei der webbasierte Kalkulator „Sellycon“ von SPI eine Alternative, die eine automatisierte Bearbeitung von Kundenanfragen ermögliche und unter diesem Aspekt die Annahme auch kleinerer Aufträge wirtschaftlicher mache.

Die hier gezeigte Lösung ermöglicht laut SPI auch die Kalkulation individueller Blechteile und verknüpft außerdem die Dienstleistungen von Blechfertigern über Internet mit den Anfragen von Shop-Kunden. In der aktuellen Version der Software könnten DXF-, aber auch Step-Dateien, geladen, diese auf Herstellbarkeit geprüft, und anschließend individuell zur Kalkulation genutzt werden. Der User definiert laut SPI, ob der Kalkulator als internes Tool zum Einsatz kommt, allgemein zugänglich ist, oder ob er seine Leistungen nur bestimmten Anwendern zugänglich machen möchte. Der Ablauf, von der Anfrage über die Angebotserstellung bis hin zur Auftragsfreigabe, werde dabei über einen Webshop abgewickelt und im zuvor angelegten Kundenkonto protokolliert.

Der Blechexpo-Aussteller SPI legt die dazu nötige Blechabwicklungssoftware und den webbasierten Online-Kalkulator allen ans Herz, die ihre internen Prozesse verschlanken und die Fertigung auch kleiner Losgrößen effizienter abarbeiten wollen.

SPI auf der Blechexpo 2017: Halle 1, Stand 1011

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

Blechdesign und Fertigung
für die Zukunft

SPI

Blechdesign und Fertigung für die Zukunft

05.10.17 - Ein Firmenverbund aus Oberbayern nutzt für seine Fertigung von Kundenblechteilen eine Softwarelösung von SPI. Dadurch konnten die Prozesse beschleunigt und die bis dato umständliche manuelle Berechnung der Abwicklungen sowie die damit verbundenen Fehler bei den Berechnungen beseitigt werden. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44961388 / Betriebsausrüstungen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 - Jetzt setzen wir die Zukunft um

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Trend vorbei oder aktueller und relevanter denn je? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

Marketingtrends

B2B Marketing 2018 - Visionen, Strategien, Trends

Künstliche Intelligenz, Marketing Automation und messbares Marketing - diese Themen sollten B2B Marketer 2018 auf der Agenda stehen haben. Was es mit diesen Trends auf sich hat? Das lesen Sie hier! lesen

Dossier

Wie Digitalisierung die Produktentwicklung verändert

Die Vernetzung und Digitalisierung beschränkt sich nicht nur auf die Industrie, sondern auch auf unser Leben. Das Dossier beleuchtet einige Aspekte davon. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

Heyman Manufacturing GmbH

DHL bringt ein Paketfahrrad mit elektromechanischem Fallenverschluss auf den Markt. VIDEO

Umweltfreundliches Transportmittel für Pakettransporte √ DHL entwickelt Paketfahrrad mit elektromechanischem Verschluss √ Video mit Kundenanwendung

Raziol Zibulla & Sohn GmbH

Alles zum Schmieren aus einer Hand - Raziol auf der Stanztec 2018

Raziol präsentiert vom 19. bis 21. Juni 2018 auf der 6. ...