Zusammenschluss Coherent kauft Rofin-Sinar

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Der US-amerikanische Laserhersteller Coherent übernimmt den börsennotierten Laserspezialisten Rofin-Sinar Technologies für 942 Mio. US-Dollar, wie die beiden Unternehmen mitteilen.

Firmen zum Thema

Rofin-Sinar entwickelt Laser zum Schneiden, Schweißen, Beschriften und zur Oberflächenbearbeitung.
Rofin-Sinar entwickelt Laser zum Schneiden, Schweißen, Beschriften und zur Oberflächenbearbeitung.
(Bild: Rofin-Sinar)

Wie beide Unternehmen mitteilen, haben ihre jeweiligen Boards of Directors einer endgültigen Vereinbarung zugestimmt, durch die Rofin für 32,50 US-Dollar je Aktie von Coherent übernommen wird. Sofern die Aktionäre von Rofin, die US-Behörden und die Behörden anderer Länder dem Unternehmenszusammenschluss zustimmen und die sonstigen üblichen Voraussetzungen für den Unternehmenszusammenschluss vorliegen, wird die Transaktion in sechs bis neun Monaten vollzogen.

Das fusionierte Unternehmen soll zukünftig eine größere Bandbreite an Produkten bieten. „Coherent und Rofin-Sinar ergänzen sich technologisch und geografisch perfekt“, sagt Rofin-Chef Thomas Merk.

Coherent wurde 1966 gegründet und gilt heute als einer der weltweit führenden Anbieter von Lasern und laser-basierten Technologien. Rofin-Sinar Technologies mit Sitz in Plymouth, Michigan, und Hamburg ist Hersteller von Lasern und laser-basierten Systemlösungen für die industrielle Materialbearbeitung.

(ID:43990876)