Etampa

Der Stanz-Knigge regt Hirn und Zwerchfell an

| Redakteur: Peter Königsreuther

„Die Idee zu dem Stanz-Knigge ist entstanden, weil wir Stanzkunden und -interessierte zu einem guten Dialog und einem offenen Umgang mit dem Hersteller der Wahl auffordern möchten“, erklärt Hans Rudolf Haefeli, Inhaber, CEO und Präsident des Verwaltungsrats von Etampa.
„Die Idee zu dem Stanz-Knigge ist entstanden, weil wir Stanzkunden und -interessierte zu einem guten Dialog und einem offenen Umgang mit dem Hersteller der Wahl auffordern möchten“, erklärt Hans Rudolf Haefeli, Inhaber, CEO und Präsident des Verwaltungsrats von Etampa. (Bild: Etampa)

Etampa präsentiert auf der Blechexpo den Stanz-Knigge.

Der ganz spezielle Umform-Ratgeber beschreibt „Do’s und Dont 's“ bei der Hersteller-Auswahl, wie der Aussteller Etampa aus der Schweiz sagt. Dieser Knigge stimuliere sowohl die grauen Zellen als auch die Lachmuskeln.

Sachverhalte sind laut Etampa oft viel zu kompliziert, umständlich und damit an der Zielgruppe vorbei geschrieben. Letztere setze sich aber nicht nur aus Technikern und Ingenieuren zusammen, sondern dazu gehörten auch Einkäufer, Logistiker oder das eher strategisch orientierte Management. Dieses Problem will Etampa mit den Stanz-Knigge lösen!

Hans Rudolf Haefeli, Inhaber, CEO und Präsident des Verwaltungsrats von Etampa: „Die Idee zu dem Stanz-Knigge ist entstanden, weil wir Stanzkunden und interessierte zu einem guten Dialog und einem offenen Umgang mit dem Hersteller der Wahl auffordern möchten.“ Anhand von Praxisbeispielen könne man sich leicht ein Bild davon machen, wo Dialoge verbessert und durch ein barrierefreies Miteinander schlummernde Potenziale frei werden könnten.

Etampa auf der Blechexpo 2017: Halle 9, Stand 9506

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

Werkstoffkompetenz bedeutet immer auch Normenkompetenz

Etampa

Werkstoffkompetenz bedeutet immer auch Normenkompetenz

08.11.16 - Aktives Co-Engineering beim Stanzen und Feinschneiden legt brachliegende Potenziale frei. Drum hilft der schweizerische Stanzspezialiste Etampa bereits von Anfang an. Werkstoffauswahl, Korrosionsschutz-Fragen, Normen – bei Themen wie diesen steht das Unternehmen zur Seite. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44961883 / Stanzen)

Dossier Biegen

Gekonnt biegen

Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten des Biegens und wie diese in der Praxis aussehen können. lesen

Kompendium Maschinensicherheit Ausgabe 2017

Zum Glück gibt es die Funktionale Sicherheit

Maschinensicherheit zählt zu den wichtigsten Themen für Konstrukteure und Entwickler. Grund genug für die konstruktionspraxis, die spannendsten Artikel rund um Funktionale Sicherheit in einem Kompendium zusammen zu fassen. lesen

Glossar 4.0

Diese 20 Begriffe rund um Industrie 4.0 müssen Sie kennen!

Predictive Maintenance, Retrofit und Digitaler Schatten – wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben 20 wichtige Begriffe zusammengefasst und kurz erklärt. lesen

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.