Etampa

Der Stanz-Knigge regt Hirn und Zwerchfell an

| Redakteur: Peter Königsreuther

„Die Idee zu dem Stanz-Knigge ist entstanden, weil wir Stanzkunden und -interessierte zu einem guten Dialog und einem offenen Umgang mit dem Hersteller der Wahl auffordern möchten“, erklärt Hans Rudolf Haefeli, Inhaber, CEO und Präsident des Verwaltungsrats von Etampa.
„Die Idee zu dem Stanz-Knigge ist entstanden, weil wir Stanzkunden und -interessierte zu einem guten Dialog und einem offenen Umgang mit dem Hersteller der Wahl auffordern möchten“, erklärt Hans Rudolf Haefeli, Inhaber, CEO und Präsident des Verwaltungsrats von Etampa. (Bild: Etampa)

Etampa präsentiert auf der Blechexpo den Stanz-Knigge.

Der ganz spezielle Umform-Ratgeber beschreibt „Do’s und Dont 's“ bei der Hersteller-Auswahl, wie der Aussteller Etampa aus der Schweiz sagt. Dieser Knigge stimuliere sowohl die grauen Zellen als auch die Lachmuskeln.

Sachverhalte sind laut Etampa oft viel zu kompliziert, umständlich und damit an der Zielgruppe vorbei geschrieben. Letztere setze sich aber nicht nur aus Technikern und Ingenieuren zusammen, sondern dazu gehörten auch Einkäufer, Logistiker oder das eher strategisch orientierte Management. Dieses Problem will Etampa mit den Stanz-Knigge lösen!

Hans Rudolf Haefeli, Inhaber, CEO und Präsident des Verwaltungsrats von Etampa: „Die Idee zu dem Stanz-Knigge ist entstanden, weil wir Stanzkunden und interessierte zu einem guten Dialog und einem offenen Umgang mit dem Hersteller der Wahl auffordern möchten.“ Anhand von Praxisbeispielen könne man sich leicht ein Bild davon machen, wo Dialoge verbessert und durch ein barrierefreies Miteinander schlummernde Potenziale frei werden könnten.

Etampa auf der Blechexpo 2017: Halle 9, Stand 9506

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

Werkstoffkompetenz bedeutet immer auch Normenkompetenz

Etampa

Werkstoffkompetenz bedeutet immer auch Normenkompetenz

08.11.16 - Aktives Co-Engineering beim Stanzen und Feinschneiden legt brachliegende Potenziale frei. Drum hilft der schweizerische Stanzspezialiste Etampa bereits von Anfang an. Werkstoffauswahl, Korrosionsschutz-Fragen, Normen – bei Themen wie diesen steht das Unternehmen zur Seite. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44961883 / Stanzen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Elektrische Antriebe

So sieht die Antriebstechnik der Zukunft aus

Wie sieht der elektrische Antrieb der Zukunft aus? Welche Entwicklungen im Hinblick auf Digitalisierung und Industrie 4.0 sind zu erwarten? Einen Überblick gibt das Dossier "Elektrische Antriebe" lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 - Jetzt setzen wir die Zukunft um

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Trend vorbei oder aktueller und relevanter denn je? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

News aus unserer Firmendatenbank

Heyman Manufacturing GmbH

Video: High Torque Blindnietschrauben sind die perfekte Alternative zu Schweißbolzen

High Torque Blindnietschrauben sind die perfekte Alternative zu Schweißbolzen √ Sie verfügen über ein sehr hohes Drehmoment und einen großen Klemmbereich

Precision Micro

Gute Nachfrage lässt Ätztechnikspezialisten weiter wachsen: Precision Micro steigert Umsatz um 25 %

Der britische Ätztechnikspezialist Precision Micro steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2016/2017 im Vergleich zum Vorjahr um 25 % auf nun insgesamt 15 Mio. ...