Dossier digitale Blech- und Rohrbearbeitung

Digitalisierung III

Dossier digitale Blech- und Rohrbearbeitung

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Man meint das Wort sei tot gedroschen, doch so ist es noch lange nicht. Die Digitalisierung schreitet in allen Bereichen der Blech- und Rohrbearbeitung voran. Wichtig ist vor allem, dass Unternehmen den Überblick bei Industrie 4.0 behalten!

Schon länger in aller Munde und doch immer wieder neu: Digitalisierung. Mit einher gehen auch immer mehr Lösungen mithilfe von künstlicher Intelligenz.

Zum Beispiel werden für die Parametrierung von Schweißverbindungen viele Schweißversuche und ein fundiertes Fachwissen benötigt. Mithilfe von künstlicher Intelligenz kann solch eine Suche stark vereinfacht werden. Die Algorithmen, einmal richtig trainiert, können effizient die nahezu richtigen Parameter liefern und somit die Vorserienkosten reduzieren.

Eine andere Möglichkeit den Werker zu unterstützen sind sogenannte Assistenzsysteme. Ziel dabei ist es, die Produktivität zu steigern und den Ausschuss zu reduzieren.

Doch jede Medaille hat zwei Seiten: Cyber-Angriffe auf Unternehmen nehmen weltweit zu. Im Fokus der Hacker stehen besonders Betriebe, die ihre Maschinen, Geräte und Geschäftsprozesse miteinander vernetzen. Deshalb lohnt es sich, in die Cyber-Security zu investieren.

Anbieter des Whitepapers

blechnet_web.jpg ()

blechnet - Für Profis der Blech- und Rohrbearbeitung

Max-Planck-Str. 7/9
97082 Würzburg
Deutschland

Telefon : +49 (0)931418-0

Kontaktformular
Dossier digitale Blech- und Rohrbearbeitung

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen