Suchen

Biegemaschinen Hans Schröder Maschinenbau sucht seine älteste Abkantbank Modell AK

| Redakteur: Stéphane Itasse

1963 begann die Hans Schröder Maschinenbau GmbH, Wessobrunn, mit der Serienfertigung der Abkantmaschine Modell AK. Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums sucht das Unternehmen jetzt das dienstälteste Exemplar seiner Biegemaschine.

Firma zum Thema

Die aktuelle Abkantbank AK von Hans Schröder Maschinenbau.
Die aktuelle Abkantbank AK von Hans Schröder Maschinenbau.
(Bild: Hans Schröder Maschinenbau)

Betriebe, die seit Jahrzehnten eine AK im Einsatz haben, sind aufgerufen, ein Gruppenbild mit der Abkantbank einzuschicken. Der Betrieb mit der ältesten noch im Einsatz befindlichen Abkantbank AK bekommt als Dankeschön einen Gutschein über 2000 Euro, einlösbar für Produkte der Schröder Group, wie das Unternehmen mitteilt. Mit der Abkantbank AK habe bei der Hans Schröder Maschinenbau GmbH die Serienproduktion von Biegemaschinen begonnen. Dies sei der Beginn der Spezialisierung auf Blechbearbeitungsmaschinen gewesen, die zur heutigen Schröder Group geführt habe.

Abkantbank AK kann seit Jahrzehnten im Einsatz sein

„Ich bin überzeugt, dass wir eine Abkantbank finden werden, die seit Jahrzehnten im Einsatz ist“, sagt Franz Schröder, der heute das Unternehmen führt. Teilnehmer seien eingeladen, neben dem Foto ein paar Worte zur Geschichte ihres Unternehmens und der Abkantbank AK einzusenden. Das Alter der Maschinen sollte über die Seriennummer, Rechnungen, alte Fotos oder andere Dokumente belegt werden. Alle Einsendungen können an jj@schroedergroup.eu geschickt werden.

Bildergalerie

(ID:42425111)