Presse Hochgeschwindigkeitspresse fürs Stanzen

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Für die Fertigung von Bauteilen für E-Autos hat Fischer und Kaufmann in eine Hochgeschwindigkeitspresse von Nidek Minster investiert.

Firmen zum Thema

Bereits seit einigen Jahren setzt Fiuka modernste Servo-Pressen-Technologie, zum Teil mit hohen Presskräften, für das Umformen komplexer Bauteile ein.
Bereits seit einigen Jahren setzt Fiuka modernste Servo-Pressen-Technologie, zum Teil mit hohen Presskräften, für das Umformen komplexer Bauteile ein.
(Bild: Nidec)

Fischer und Kaufmann (Fiuka) ist Umformspezialist beim Kaltumformen anspruchsvoller Automotive-Teile. Um sich auf die Zukunft mit Elektrofahrzeugen vorzubereiten, wurde kürzlich eine Hochgeschwindigkeitspresse EV-350 von Nidec Minster in Betrieb genommen. Mit dieser EV-Presse werden ultradünne Elektrobleche für Elektrofahrzeugmotoren gestanzt, wie die beiden Unternehmen mitteilen.

Die EV-Pressen-Serie bietet eine große Tischlänge, um die zunehmend komplexer werdenden Werkzeuge mit integrierten Funktionen wie Stapeln, Verkleben, Verschweißen aufnehmen zu können, wie es heißt.

Stanzen von Elektroblechen

Für das dünne Elektroblech bei Fiuka ist durch geringste Schneidspalt-Toleranz eine hohe Werkzeugpräzision erforderlich. Dank der Biegesteifigkeit, gepaart mit hochgenauen hydrostatisch / hydrodynamischen Gleitführungen, kann diese Präzision selbst bei 3,70 m langen Werkzeugen mühelos erreicht werden, wie Nidec weiter berichtet.

Während das Stanzen von Elektroblechen eine komplett neue Anwendung für Fiuka ist, werden andere Komponenten für Elektrofahrzeuge bereits seit geraumer Zeit produziert. Das Unternehmen stellt seit 2018 Gehäuse für Elektromotoren her, die hier zur Kühlung benötigt werden, besonders zu erwähnen ist hierbei das Laserhärten, direkt nach dem Kaltumformen in den laufenden Prozess integriert, ohne weitere Nachbearbeitung, wie es weiter heißt. Diese Bauteile werden in Fahrzeugen mit Hybridantrieb verbaut und stellen das Bindeglied zwischen E-Motor und Getriebe dar.

Im Pendelhub (80 mm) erreicht die Servo-Exzenterpresse GS 2 bis zu 105 Hübe pro Minute.

Blechumformung

Neue Servo-Exzenterpresse mit Kräften von 3150 bis 8000 kN

Mehr Effizienz im Presswerk

(ID:47330568)