Suchen

Fibro auf der Euroblech 2018

Keilschieber für den Stanzwerkzeugbau

| Redakteur: Frauke Finus

Bei Normalien-Spezialist Fibro sind die Highlights des Produktportfolios für den Stanzwerkzeugbau am Stand zu sehen. Neben den bewährten Standardprodukten wird die aktuelle Keilschieberserie neu vorgestellt.

Firma zum Thema

Ein neuer Keilschieber steht im Rampenlicht des Messeauftritts von Fibro.
Ein neuer Keilschieber steht im Rampenlicht des Messeauftritts von Fibro.
( Bild: Fibro )

Nachdem Fibro im vergangenen Jahr bereits einen neuen Keilschieber-Katalog auf den Markt gebracht hat, ergänzt in diesem Jahr die von Grund auf neu entwickelte Premium Unterteil-Schieberserie, mit zahlreichen, neuen technischen Features, das Puzzle des Keilschiebersortiments, wie das Unternehmen mitteilt.

Die technisch ausgewogene Abstimmung der neuen Unterteilschieber erfüllt alle Belange moderner Werkzeuganwendungen, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt. So bieten die Schieber kompakte Grundabmessungen bei gleichzeitig großer Arbeitsfläche. Die doppelte, zweiseitig bestückte Prismen-Führung gewährleiste die Aufnahme hoher Arbeitskräfte bei anhaltender Präzision über eine große Anzahl an Presszyklen.

Harmonische Laufruhe der Schieber

Um möglichst höchste Rückzugskräfte zu erzielen, kommen zur Unterstützung der mechanischen Rückstellbewegung des Schiebers, Gasdruckfedern aus dem eigenen Haus zum Einsatz, wie es heißt. Zur Reduzierung dynamischer Belastungen im Werkzeug seien die bewegten Teile des Schiebers möglichst schlank gehalten. Strukturdämpfer und ab einer Breite von 180 mm auch Vorbeschleunigungselemente sorgen für eine harmonische Laufruhe der Schieber in modernen, hochdynamischen Pressen, wie es weiter heißt.

Die Einzelkomponenten der Schieber sind, trotz der kompakten Abmessungen, gut zugänglich und deshalb im Bedarfsfall schnell austauschbar. Der Ausbau einer Gasdruckfeder ist beispielsweise, ohne eine vorherige Demontage von großen Schieberkomponenten, möglich. Zudem lässt sich der komplette Schieberkörper sowohl von oben, wie auch nach hinten, komplett und problemlos demontieren.

Das Katalogsortiment umfasst aktuell 12 Schieberbreiten von 65 mm bis 400 mm mit jeweils sechs Winkelabstufungen von 0° bis 25°.

Fibro auf der Euroblech: Halle 27, Stand H127

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45506181)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Fibro; Steinel; Bild: Meusburger; Meusburger; Archiv: Vogel Business Media; Pass Stanztechnik; Transfluid; photothek.net Fotoagentur; Uni Kassel; www.nataliyahora.com; Strack; http://www.jamesbastable.co.uk; Lamiera; Jan Engel - Fotolia; Vollrath; KVT; Dalex; Isabellenhütte; Dumeta GmbH; Herrmann + Hieber; EK Automation; Eurotech; Lichtgut/Leif-Hendrik Piechowski; Ecoclean; Landesmesse Stuttgart; GF Machining Solutions; Emm! Solutions; Softwork; Messe Düsseldorf / ctillmann; Stampack; EVT Eye Vision Technology; Schneider Messtechnik; Pepperl+Fuchs; Mapudo; Harden Machinery; Serapid; SSAB; Elten; Unitechnik; Jung Instruments; Novus; Uwe Nölke; Gefertec; Fraunhofer-IML; Audi; Schall; Metabo