Suchen

Steuerungstechnik

Profilherstellung im Eilgang

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

Die Doppel-Schwenkbiegemaschinen des Typs TC und TD von Thalmann sind mit zwei Biegewangen ausgestattet: Die Bleche können nach oben und nach unten abgekantet werden, ohne dass sie während des Biegevorganges gedreht oder gewendet werden müssen. Dadurch wird der Biegevorgang beschleunigt und der Durchsatz der Maschine erhöht. Insgesamt neun geregelte Achsen sind bei der Doppel-Schwenkbiegemaschine zu steuern.

Embedded-PC realisiert komplexe Steuerungsfunktionen

Die Automatisierung der Thalmann-Maschinen liegt in der Hand der Schweizer Regatron AG aus Rorschach, mit der Thalmann seit 25 Jahren erfolgreich zusammenarbeitet. „Die ersten von uns realisierten Steuerungen, die auch noch immer in Betrieb sind, basierten auf einer Hardware-SPS“, berichtet Felix Lanter, Leiter Entwicklung Regel- und Antriebstechnik der Regatron AG. Bereits seit 1991 setzte Regatron die ersten PC-basierten Steuerungen mit MS-DOS-Rechnern ein, 2003 folgte der erste Industrie-PC mit Windows und Ethernet.

Bildergalerie

„Im Jahr 2010 sind wir auf die Beckhoff-Technik umgestiegen“, sagt Felix Lanter. „Die höhere Komplexität moderner Maschinen erforderte einen Generationenwechsel in der Steuerung. Unsere Entscheidung für die Beckhoff-Lösung beruhte unter anderem darauf, dass Beckhoff eine Hydrauliksoftware-Library anbieten konnte. Wenn man zusätzlich zu drei servomotorischen Achsen noch bis zu sechs hydraulische Achsen ansteuern muss, ist das ein großer Vorteil.“

Patrick Ruf, Softwareprogrammierer bei Regatron, führt weitere Argumente für die Beckhoff-Technik an: „Die Embedded-PC-Baureihe CX1020 ermöglicht eine günstige, skalierbare und technisch hochwertige Steuerung. Für die Ansteuerung der Achsen sind entsprechende Servoverstärker und analoge Ausgangsbusklemmen vorhanden. Des Weiteren sind wir bezüglich des Aufbaus der Steuerungslösung sehr flexibel und können aus einer großen Signalvielfalt auswählen.

Steuerungslösung jederzeit erweiterbar

Die Steuerungslösung ist auch jederzeit erweiterbar, zum Beispiel wenn es um die Realisierung kundenspezifischer Anforderungen geht. Auch die Software bietet die entsprechende Flexibilität: Wir setzen die Beckhoff-Automatisierungssoftware Twincat NC PTP ein. Unsere bestehende, auf Windows aufsetzende Bedienoberfläche können wir problemlos weiter nutzen. Die Anpassung an die Steuerung war über Twincat ADS ohne große Änderungen möglich.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 37339570)