Suchen

Steuerungstechnik

Profilherstellung im Eilgang

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Servoantriebe haben die Dynamik unter Kontrolle

Die servomotorisch angetriebenen Achsen der Schwenkbiegemaschinen werden durch die Ethercat-Drives AX5000 von Beckhoff angesteuert. Als Servomotoren setzt Thalmann die polgewickelten Motoren der Serie AM3000 ein. Die Hydraulikventile werden über analoge Ethercat-Ausgangsklemmen EL4001 angesteuert. Die Positionserfassung der Achsen und die Messung der Winkelstellung erfolgt über die digitalen Absolutwert-Drehgeber EL5001.

In die Programmierung der Maschinen sind auch zahlreiche Überwachungsfunktionen eingebunden, die für einen störungsfreien Betrieb sorgen. Beispielsweise werden beim Hydrauliköl die Temperatur überwacht, der Durchfluss gemessen und die Ölfilter kontrolliert. „Ein großer Vorteil der Beckhoff-Busklemmen besteht darin, dass wir damit quasi alles ansteuern können“, sagt Felix Lanter.

Fernwartung und -diagnose stehen zusätzlich zur Option

Die Thalmann AG verkauft ihre Schwenkbiegemaschinen weltweit. In diesem Zusammenhang sind auch die potenziellen Servicemöglichkeiten der PC-gesteuerten Maschinen von Interesse. „Während Thalmann in der Vergangenheit den klassischen Service praktiziert hat, könnte ein webbasierter Remote-Service, insbesondere für die Doppel-Schwenkbiegemaschinen, eine interessante Alternative sein“, merkt Marco Cappello an.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37339570)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bild: Rippert; Bild: Schröder; Bild: Ottemeier; Archiv: Vogel Business Media; LST-Laserschneidtechnik/Beckhoff; ; Bild: Thalmann; Bild: Beckhoff; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Delo; totalpics; Bülte; VdLB; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Kempf Tools; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; CWS; Stopa; © Koelnmesse GmbH / Michael Berger; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart