Cadfem Schraubverbindungen mit der kostenlosen App einfach berechnet

Redakteur: Dietmar Kuhn

Das auf numerische Berechnungen spezialisierte Unternehmen Cadfem stellt bis Februar 2015 gewerblichen Nutzern zur Vorauslegung von Schraubverbindungen eine kostenlose App für Android-Smartphones bereit.

Firmen zum Thema

Die Cadfem-Schrauben-App liefert Praktikern schnell und komfortabel die gewünschten Ergebnisse für eine sichere Verbindung.
Die Cadfem-Schrauben-App liefert Praktikern schnell und komfortabel die gewünschten Ergebnisse für eine sichere Verbindung.
(Bild: Cadfem)

Mit Schraubverbindung lassen sich mehrere Komponenten sicher, zuverlässig und lösbar miteinander verbinden. Dazu muss der Konstrukteur die Schraubverbindung entsprechend dimensionieren und auch die Festigkeit nachweisen. Die Cadfem-Schrauben-App für Regelgewinde im Bereich von M4 bis M30 basiert auf analytischen Gleichungen (nach Karl-Heinz Kübler). Dabei werden die jeweiligen Kräfte, die Werkstoffklasse, die Zahl der Trennfugen, die Klemmlänge, der Anziehfaktor, die Schraubenart, das Bauteilmaterial und der Reibwert berücksichtigt. Diese Designgrößen lassen sich per Schieberegler in der App festlegen. Als Ergebnis erhält der Nutzer einen Vorschlag für Gewindegröße, maximale Vorspannkraft und Anziehmoment.

Die Schrauben-App arbeitet als interaktives Dimensionierungswerkzeug und liefert dem Nutzer nicht nur schnell und komfortabel das gewünschte Ergebnis, sondern veranschaulicht auch, in welcher Weise die einzelnen Designgrößen das Ergebnis beeinflussen. Die von der App vorgeschlagenen Werte können dann in den Produktentwurf übernommen werden, um diesen mit dem FEM-Programm Ansys® zu berechnen und anschließend den Festigkeitsnachweis nach VDI 2230 durchzuführen.

Cadfem zählt zu den Pionieren der numerischen Simulation auf Basis der Finite-Elemente-Methode. Mit 12 Standorten, über 170 Mitarbeitern und mehr als 100 Berechnungsingenieuren ist Cadfem einer der größten europäischen Anbieter für Computer-Aided Engineering.

(ID:43123934)