Blechexpo 2021 1. Blechexpo Stahl Convent am zweiten Messetag

Redakteur: M.A. Frauke Finus

P.E. Schall veranstaltet den zur diesjähren Blechexpo den 1. Stahl Convent. Das Thema lautet „Wege der Stahlproduktion“.

Firmen zum Thema

Vier Speaker tauschen sich über „Wege der Stahlproduktion“ aus beim 1. Blechexpo Stahl Convent.
Vier Speaker tauschen sich über „Wege der Stahlproduktion“ aus beim 1. Blechexpo Stahl Convent.
(Bild: Schall)

Am 27. Oktober 2021, dem 2. Messetag der Blechexpo 2021, wird in Stuttgart ein neues Sideevent beginnen: Die Messemacher, die P.E. Schall GmbH & Co. KG, haben den 1. Blechexpo Stahl Convent ins Leben gerufen. Er steht unter dem Motto „Wege der Stahlproduktion“ und wird von der Agentur Stahl-Kommunikation organisiert. Beginn der Veranstaltung ist um 17.30 Uhr.

In Zeiten des Klimaschutzes werden weltweit neue, energie- und klimaschonende Wege für die Stahlproduktion erforscht beziehungsweise bereits erfolgreich beschritten. Dass damit nicht nur das Klima geschont wird, sondern auch die Kosten der Stahlproduktion und in der Prozesskette schließlich auch die Materialkosen für Stahlverwender steigen, ist nur folgerichtig.

Gemeinsame Diskussion erwünscht

Über dieses komplexe Thema werden namhafte Referenten der Unternehmen Arcelor Mittal („Steel4Future – auf dem Weg zum grünen Stahl“), Salzgitter („Salcos – Salzgitter Low CO2 Steelmaking“) und SSAB („Fossilfreier Stahl“) sowie der BDSV Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. („Klimaschutz wird aus Schrott gemacht“) sprechen und zusammen mit den Besuchern des Convents diskutieren.

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Speical.

(ID:47642769)