Marketing 360°-Produktfotos schaffen mehr Transparenz im Online-Handel

Redakteur: Claudia Otto

Ob B2C oder B2B, Großkonzern oder Kleinunternehmen, Maschinenbau- oder Bekleidungsindustrie – jeder, der Produkte fertigt oder vertreibt, weiß um die Bedeutung einer zielgerichteten mehrkanaligen Kommunikation. Bei der richtigen Produktpräsentation gibt es allerdings noch Nachholbedarf.

Firma zum Thema

Auf der abgeschlossenen, mobilen Fotobox mit integrierten Blitzen und Drehteller wird das zu fotografierende Objekt platziert.
Auf der abgeschlossenen, mobilen Fotobox mit integrierten Blitzen und Drehteller wird das zu fotografierende Objekt platziert.
(Bild: Fast Forward Imaging)

Die eigentliche Schwierigkeit im heutigen E-Commerce besteht darin, die Produktpräsentation plattformunabhänging, durchgehend in höchster Qualität zu gestalten. Die Zeit von eindimensionalen verpixelten Produktdarstellungen egal ob online oder print ist gezählt. Der moderne Kunde erwartet mehr, gerade im Online-Handel.

Standardmäßig betreiben viele Online-Händler den üblichen white-cube Shop, den eine einfache Produktdartstellung mit ein bis zwei Fotos pro Artikel charakterisiert. Diese Plattformen haben oft mit einer höheren Retourenquote zu kämpfen und bieten wenig Bildinformationen. Für den nachhaltigen Erfolg im E-Commerce ist die Optimierung der visuellen Informationen entscheidend.

Bilder sagen mehr als Worte

Der Kunde erwartet ein Höchstmaß an Transparenz auch bei der Produktpräsentation. Eine Möglichkeit im Online-Handel ist die Darstellung der Produkte in 360°. Die 360°-Ansicht erlaubt es dem Kunden, das zu verkaufende Produkt von allen Seiten zu betrachten, um so Informationen zu bekommen, die nicht in Textform übermittelt werden können.

So hat der Kunden das Gefühl, das Objekt selbst in die Hand nehmen zu können. Er kann es sich von allen Seiten ansehen und erlebt bei der letztendlichen Lieferung des Produktes keine Überraschungen. Der Händler steigert durch die Optimierung und Bereitstellung mehr visueller Informationen die Konversionsrate und senkt die Retourenquote.

(ID:43116129)