Schröder Abkantbank jetzt auch mit von vorn bedienbarem Hinteranschlag

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Hans Schröder Maschinenbau hat erstmals einen von vorne einstellbaren Hinteranschlag mit digitaler Anzeige für eine manuelle Schwenkbiegemaschine entwickelt. Der innovative Hinteranschlag erhöht den Bedienkomfort der Abkantbank AK, seit Jahrzehnten eine ständig weiterentwickelte Plattform der Hans Schröder Maschinenbau.

Anbieter zum Thema

Hand-Schwenkbiegemaschine AK: Der von vorne bedienbare Hinteranschlag ist ab sofort als Option wählbar.
Hand-Schwenkbiegemaschine AK: Der von vorne bedienbare Hinteranschlag ist ab sofort als Option wählbar.
(Bild: Bild: Schröder)

Verstellt wird der Anschlag mit einem Handrad, die Maßanzeige von 10 bis 750 mm ist digital. In Verbindung mit der schon bisher erhältlichen Schneidevorrichtung können so zudem exakte Blechstreifen verschiedener Breite abgeschnitten werden.

„Auch bei einer Maschine, die sich seit über 50 Jahren hervorragend verkauft, schauen wir nach weiteren Verbesserungsmöglichkeiten. Bei dem neuen Hinteranschlag geht es vor allem um eines: Schluss mit dem lästigen Um-die-Maschine-Herumlaufen“, erläutert Franz Schröder, Geschäftsführer Hans Schröder Maschinenbau. „Die digitale Maßanzeige macht die Einstellung wechselnder Breiten noch komfortabler, schneller und präziser.“

Der von vorne bedienbare Hinteranschlag ist ab sofort beim Kauf einer AK als Option wählbar. Nach technischer Prüfung sind auch Nachrüstungen an bestehenden Maschinen möglich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44097026)