Suchen

Messgerät

Absolutes Längenmesssystem mit induktivem Messprinzip

| Redakteur: Ines Stotz

Das Produktspektrum, von Awo, wird mit dem Längenmesssystem LMIA erweitert. LMIA zählt zu dem Programm der Längen- und Winkelmesssysteme. All diese Systeme basieren auf dem induktiven

Firmen zum Thema

Längenmesssystem LMIA mit dem induktiven Messprinzip Amosin Bild: Amo
Längenmesssystem LMIA mit dem induktiven Messprinzip Amosin Bild: Amo
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Produktspektrum, von Awo, wird mit dem Längenmesssystem LMIA erweitert. LMIA zählt zu dem Programm der Längen- und Winkelmesssysteme. All diese Systeme basieren auf dem induktiven Messprinzip Amosin. Hierbei handelt es sich um einen strukturierten Maßstab LMBA-100 und Abtastkopf LMKA-100. Außerdem beinhaltet der Abtastkopf einen induktiven Sensor und eine Auswertelektronik. Realisiert wird dieser in der Schutzklasse IP 67. Der Maßstab ist mit einer präzisen und geätzten Teilung gekennzeichnet. Außerdem erkennt man diesen an seinem stabilen und korrosionsfreien Federstahlstreifen. Aufgrund dieser Federstahlstreifen kann er nicht durch externe elektromagnetische Felder zerstört werden. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass der Maßstab ein dünner Stahlstreifen mit einem Ausdehnungskoeffizienten von 13 ppm ist. Ohne weiteres kann man diesen auf das betroffene Maschinenteil kleben.

Ein weiterer Vorteil des Längenmesssystems ist die hohe Messgenauigkeit und darüberhinaus die Robustheit gegen Umwelteinflüsse. Deshalb eignet sich dieser besonders für den Einsatz in Werkzeugmaschinen. Es gibt viele verschiedene Versionen mit einer Messgenauigkeit von bis zu +/- drei μm/m. Beim absoluten Messverfahren ist die laufende Position in jedem Moment in Bezug zur Anlage vorhanden. Es ist unabhängig davon, ob die Achse steht oder sich bewegt. Weiterhin bekommen Sie über eine serielle Übertragung der Steuerung bei Abfrage Ihre gewünschte Auflösung. Dabei sind Auflösungen von unter einem Mikrometer möglich. Darüberhinaus wird er in Auflösungen von 1 und 0,25 μm angeboten. Das Produkt bietet zusätzlich ein Vorteil in den Bereichen Kommutierung von Datenantreibern, Betrachtung von Anlagen-Taktzeiten aber auch in Produktivität und Anlagesicherheit.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 362841)