Suchen

Sonotec Alles für die zerstörungsfreie Materialprüfung mit Ultraschall

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Anlässlich der Messe Tube präsentiert die Sonotec Ultraschallsensorik Halle GmbH vom 26. bis 30. März 2012 ihre Produkte für die zerstörungsfreie Materialprüfung und die Wanddickenmessung

Firmen zum Thema

Ergonomisch und genau: Die neuen Sonoscan-Senkrechtprüfköpfe in kleiner und großer Ausführung arbeiten mit Frequenzen von jeweils 2 oder 4 MHz. (Bild: Sonotec)
Ergonomisch und genau: Die neuen Sonoscan-Senkrechtprüfköpfe in kleiner und großer Ausführung arbeiten mit Frequenzen von jeweils 2 oder 4 MHz. (Bild: Sonotec)

Der Hallenser Ultraschallspezialist Sonotec präsentiert seine Sonoscan-Prüfköpfe erstmals auf der Tube 2012. Die ergonomisch geformten Senkrechtprüfköpfe dienen der zerstörungsfreien Materialprüfung (ZfP) an Metallen, Kunststoffen und Keramikmaterialien. Sie sollen selbst kleinste Materialfehler wie Risse, Poren und Schweißfehler entdecken.

Außerdem lassen sich Abnutzungs- und Korrosionserscheinungen schnell und einfach feststellen. Die Produktreihe umfasst sowohl Sonoscan-SE-Prüfköpfe (SE = Sender/Empfänger) als auch Sonoscan Impuls-Echo-Senkrechtprüfköpfe. Die Impuls-Echo-Prüfköpfe bietet Sonotec wahlweise als Protect- oder Hardface-Ausführung an.

Protect-Variante mit austauschbarer Schutzmenbran

Die Protect-Variante mit austauschbarer Schutzmembran eignet sich nach Aussage des Herstellers besonders für die Prüfung rauer Oberflächen. Die Schutzfolie schmiegt sich an die Unebenheiten an und soll dadurch den Prüfkopf schützen, der damit eine längere Lebensdauer als vergleichbare Senkrechtprüfköpfe hat.

Die Hardface-Version zeichne sich durch eine sehr harte, verschleißfeste Anpassschicht aus. Beide Prüfkopfversionen sind in einer großen und einer kleinen Ausführung mit den Frequenzen 2 oder 4 MHz lieferbar. Wie bei den Sonoscan-Winkelprüfköpfen legte Sonotec besonderen Wert auf das ergonomische Design der Senkrechtprüfköpfe. Ausgebildete Materialprüfer ließen dazu ihre langjährigen Erfahrungen in die Produktentwicklung einfließen.

Kundenspezifische Piezokomposit-Ultraschallwandler

Kundenspezifische Lösungen machen einen Großteil der Sonotec-Produktion aus. Dazu zählen auch Piezokomposit-Ultraschallwandler, die das Hallenser Unternehmen gezielt auf die Anforderungen der Kunden zuschneidet und in der eigenen Piezokompositproduktion in Halle fertigt.

Der hohe Wirkungsgrad dieser Wandler prädestiniert sie für den Einsatz im Bereich der Prüfung von Kunststoffmaterialien. Die Sonotec-Wandler zeichnen sich durch eine sehr hohe Reproduzierbarkeit und Stabilität aus, heißt es. Auf der Tube stellt Sonotec die große Bandbreite seiner Ultraschallwandler vor.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32285720)