Suchen

Interview

Alles rund um effizentes Biegen

| Redakteur: Frauke Finus

An einem der größten Stände in Halle 1 zeigt die Schröder-Gruppe auf der Blechexpo alles rund ums Biegen. Was Besucher erwartet, verrät Sebastian Schröder, Geschäftsführer der Schröder Maschinenbau GmbH, im Gespräch mit der Blechexpo-Daily.

Firma zum Thema

„Wir zeigen alles von der Handabkantbank bis hin zum vollautomatischen Biegezentrum“, erklärt Sebastian Schröder, Geschäftsführer der Schröder Maschinenbau GmbH.
„Wir zeigen alles von der Handabkantbank bis hin zum vollautomatischen Biegezentrum“, erklärt Sebastian Schröder, Geschäftsführer der Schröder Maschinenbau GmbH.
( Bild: Schröder )

Herr Schröder, was können Besucher an Ihrem Stand sehen? Wo liegen Ihre Schwerpunkte?

Besucher der Blechexpo kommen aus Handwerksbetrieben und Unternehmen der blechverarbeitenden Industrie. Für beide Gruppen zeigen Schröder-Fasti und Hans Schröder Maschinenbau ein sehr breites Angebot: von der Handabkantbank für die Baustelle bis hin zum vollautomatischen Biegezentrum, vom Schneiden über Abkanten und Rundbiegen bis hin zum Sicken und Bördeln. Wir haben einen der größten Stände in der Halle 1. Aber auch in diesem Jahr standen wir wieder vor der schwierigen Entscheidung, welche Maschinen mitdürfen und welche zu Hause bleiben müssen. Die gezeigten Maschinen repräsentieren einen guten Querschnitt der von uns entwickelten Technologien für verschiedene Anwendungsbereiche.

Gibt es Lösungen, die Sie erstmals auf der Messe präsentieren?

Ja, wir zeigen einige Messeneuheiten. Das sind neben der hydraulischen Tafelschere PowerShear Professional und der Handabkantbank ASK3 viele sehr interessante Weiterentwicklungen und Ausstattungsinnovationen. Ein Beispiel: der neue automatische Werkzeugwechsler der SPB Evolution. Sein Einsatz reduziert Rüstzeiten und maximiert Flexibilität, Durchsatz und Produktivität beim Schwenkbiegen.

Was steht besonder im Fokus?

Besonders im Fokus steht unser Erfolgsmodell PowerBend Professional. Die Schwenkbiegemaschine richtet sich an Anwender im Einstiegsbereich der industriellen Fertigung. Die Ausstattungsoptionen lassen die Maschine mit den Anforderungen wachsen – vom flexiblen Einsatz in größeren Handwerksbetrieben bis zur industriellen Serienfertigung. Kunden können die Maschine passgenau auf die Anforderungen im eigenen Betrieb abstimmen – ohne teure Individualentwicklungen. Ein Beispiel: Motorische Schwenkbiegemaschinen werden meist von hinten bedient – anders herum, als man das von einer Handabkantbank her gewöhnt ist. Unsere Option für die Bedienung von vorn – mit Sicherheitseinrichtung, zweitem Fußschalter und mehr – ist äußerst populär. Ein kurzangeschlagenes Blech führt man einfacher von vorne heran. Ähnlich beliebt: die drehbare Oberwange und die Up-and-Down-Biegewange für ein beidseitiges Biegen ohne Wenden der Bleche. Und neu auf der Bleckexpo: der Saugplattenanschlag.

Für welche Anwender lohnt sich der Saugplattenanschlag?

Den Saugplattenanschlag haben wir ursprünglich für die High-End-Biegemaschinen der Evolution-Reihe entwickelt. Jetzt machen wir diese Innovation einem größeren Kundenkreis zugänglich. Die pneumatische Fixierung löst ein altes Problem: Erstmals können Bleche, die auf der Anschlagseite Ausschnitte oder Radien aufweisen, präzise fixiert werden. Das geht mit Anschlagsfingern einfach nicht zuverlässig. Der andere große Vorteil liegt im Zusammenspiel mit unserer Maschinensteuerung: Einmal mit Saugplatte angeschlagen, laufen alle Büge an einer Seite des Blechs automatisch durch, ohne erneutes manuelles Anschlagen, mit maximaler Wiederholgenauigkeit. Diese Teilautomatisierung steigert den Durchsatz der PowerBend Professional UD nochmals deutlich.

Schröder Maschinenbau GmbH auf der Blechexpo 2015: Halle 1, Stand 1708

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43675720)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Schröder; Bild: Schröder Group; ; Bild: Schröder; Stefan Bausewein; VCG; Itasse; AP&T; Kist; Meusburger; www.nataliyahora.com; Bystronic; Dalex; VTH / Kollaxo; Laserline; Kuka; Eurotech; Trafö; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; Wilhelm Dietz; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Blum-Novotest; Nokra; Vitronic; Evopro; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Novus; Air Products; ULT; Jutec; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; Trumpf; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; ILT / V. Lannert