Suchen

Richtmaschinen

Arku kauft Konkurrenten HRC

Der Richtmaschinenhersteller Arku Maschinenbau GmbH, Baden-Baden, hat seinen Schweizer Konkurrenten HRC aufgekauft. Rückwirkend zum 1. Juni 2015 übernimmt Arku die Aktiva der HRC Perfect Leveling AG, wie das deutsche Unternehmen berichtet. „Die Übernahme ist im Zuge einer Nachfolgeregelung erfolgt“, erläuterte eine Arku-Sprecherin im Gespräch mit MM MaschinenMarkt.

Firmen zum Thema

Der Richtmaschinenhersteller HRC ist jetzt unter das Dach von Arku gekommen.
Der Richtmaschinenhersteller HRC ist jetzt unter das Dach von Arku gekommen.
(Bild: HRC)

Für die Kunden sind die Ansprechpartner beim Walzenrichtmaschinenhersteller HRC unverändert, wie Arku weiter mitteilt. Guido Uebelmann betreue weiterhin den Verkauf, Volker Geiger bleibe Kontakt in allen Servicefragen. HRC-Kunde könnten nun auf das ganze Produktportfolio und die Services von Arku zugreifen.HRC Perfect Leveling AG entstand im Jahr 2002 durch die Übernahme des Geschäftsbereichs Hämmerle Walzrichtmaschinen. Die Produktpalette von Arku umfasst nach Unternehmensangaben Präzisionsricht- und Entgratmaschinen, Längs- und Querteilanlagen, Pressenvorschübe und Pressenvorschubanlagen sowie Bandvorbereitungsanlagen für Profilierer.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43755554)