Schmalz auf der Blechexpo 2021 Bleche hochdynamisch und mühelos heben

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Schmalz hat für jedes Blech die passende Handling-Lösung und präsentiert diese in Stuttgart. Dazu gehören neue Greifer und komfortable Vakuumheber.

Firma zum Thema

Das leichte SXT-Tooling-System mit dem neuen Balgsauger SAXB ist Experte für das hochdynamische Blechhandling.
Das leichte SXT-Tooling-System mit dem neuen Balgsauger SAXB ist Experte für das hochdynamische Blechhandling.
(Bild: Schmalz)

Eyecatcher am Messestand ist die Roboterzelle, auf der das SXT-Tooling-System mit den neuen Sauggreifern SAXB läuft. Der Leichtbau-Greiferbaukasten basiert auf kompakten Komponenten und kommt vor allem in hochdynamischen Prozessen mit maximaler Ausbringungsmenge zum Einsatz – beispielsweise im Presswerk und im Karosseriebau, wie das Unternehmen mitteilt. Entsprechend hoch sind die Ansprüche an die verbauten Sauger: Der neue SAXB hält selbst geölte Bleche bei schnellen Bewegungen sicher fest – dank spezieller Reibstruktur an der Oberfläche, so Schmalz. Mit seiner Glockenform und den 1,5 Faltenbälgen passt er sich auch gewölbten Strukturen optimal an, ohne bei dünnen Blechen die Oberfläche zu verformen. Für eine hohe Lebensdauer und geringe Instandhaltungskosten ist er aus Elastodur gefertigt, wie es heißt.

Im Bereich der manuellen Handhabung zeigt Schmalz den Vakuumheber Vacu Master Comfort. Er kann Blechtafeln bis 750 kg Gewicht aufnehmen und ist mit seinem komplett überarbeiteten Bedienelement, dessen Form an das Lenkrad eines Formel-1-Rennwagens erinnert, besonders bequem und intuitiv in der Anwendung. Neu ist auch der KLT-Greifer für R-, RL- und C-KLT. Er greift Kisten sicher und erleichtert die intuitive Bedienung mit einer patentierten Zentrierhilfe, wie es weiter heißt.

Schmalz auf der Blechexpo: Halle 1, Stand 1107

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

(ID:47676231)