Suchen

Neuer Geschäftsführer BLM Group Deutschland ab sofort mit Doppelspitze

| Redakteur: Frauke Finus

Ab Mitte Juli verstärkt Andreas Köster die Geschäftsführung der BLM Group Deutschland GmbH. Bis Ende des Jahres wird er die Geschäfte gemeinsam mit Dr. Rainer Vanck führen, der die Leitung der deutschen Tochtergesellschaft der italienischen Unternehmensgruppe zum April 2014 übernommen hatte.

Firmen zum Thema

Andreas Köster (rechts), neuer Geschäftsführer der BLM Group Deutschland, und Dr. Rainer Vanck, Geschäftsführer des Unternehmens seit April 2014.
Andreas Köster (rechts), neuer Geschäftsführer der BLM Group Deutschland, und Dr. Rainer Vanck, Geschäftsführer des Unternehmens seit April 2014.
(Bild: BLM)

Vank hat 2014 die Geschäftsführung übernommen, um die Managementprozesse mit Blick auf die Leistungsfähigkeit der Vertriebs- und Service-Organisation im Rahmen eines zeitlich befristeten Engagements strategisch zukunftsorientiert aufzustellen. Nachdem die gesteckten Ziele erreicht wurden, übergibt Vanck die Geschäftsführung Ende des Jahres komplett an Köster und scheidet aus dem Unternehmen aus. Köster legt seinen Fokus zunächst auf den Vertrieb der BLM Group Deutschland. Zum Jahreswechsel übernimmt er von Vanck auch die Bereiche Service und allgemeine Geschäftsführung.

„BLM kann heute in Deutschland auf eine effiziente Vertriebs- und Service-Organisation bauen, die eine solide Basis für künftige Erfolge bildet. Ich freue mich, die gestärkte Marktposition des Unternehmens weiter ausbauen zu können. Die Maschinen der BLM Group warten mit einzigartigen Leistungsmerkmalen auf, die wir im September auf unserer Hausmesse Intube17 in Levico Terme in Norditalien herausstellen werden. Das gilt gerade auch für die tiefe Integration unserer Laserschneidesysteme mit unseren Biegemaschinen im Rahmen des All-in-one-onzepts“, blickt Köster erwartungsvoll in die Zukunft. Im Rahmen dieser Hausmesse präsentiert BLM auch neue Maschinen.

Prozesse der deutschen Vertriebs- und Service-Organisation verbessert

„In enger Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in Italien ist es uns in kurzer Zeit gelungen, die Prozesse in der deutschen Vertriebs- und Service-Organisation effektiv zu optimieren. Der weiche Übergang in der deutschen Geschäftsführung bis Ende des Jahres bietet uns die Möglichkeit, das Projektmanagement in den noch offenen Bereichen in Ruhe abzuschließen. Gleichzeitig garantiert er Kontinuität gegenüber unseren Kunden“, so Vanck.

„Wir danken Dr. Vanck für sein außerordentliches Engagement bei der Transformation unserer deutschen Tochtergesellschaft und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, erklärt Dr. Emanuela Colombo, Manager Marketing von BLM.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44790707)