Suchen

LVD

CADman-Softwarepaket erweitert

| Redakteur: Frauke Finus

Die LVD Company hat ihr CADman-Softwarepaket für Programmierung und Fertigungsmanagement durch ein neues Modul erweitert. CADman-SDI (Smart Drawing Importer) vereinfacht nach Unternehmensangaben den Import von 2D und 3D CAD-Dateien sowie die Kalkulation von Kostenfaktoren und ermöglicht dem Anwender damit eine schnelle und präzise Einschätzung von Aufträgen. Es verfügt über ein integriertes 3D CAD-Paket, welches die importierten Dateien prüft oder korrigiert.

Firmen zum Thema

Durch einfaches Ziehen und Ablegen wird eine CAD-Zeichnungsdatei in das Modul importiert. Eine Datei kann Teil für Teil, oder als Dateistapel importiert werden.
Durch einfaches Ziehen und Ablegen wird eine CAD-Zeichnungsdatei in das Modul importiert. Eine Datei kann Teil für Teil, oder als Dateistapel importiert werden.
( Bild: LVD )

CADman-SDI ergänzt die Funktionalität des integrierten, datenbankgestützten Pakets der CADman-Produkte, die darauf ausgelegt sind, den Anwender durch die Optimierung der Programmierung zu unterstützen und den Durchsatz im Fertigungsbereich zu maximieren.

Smart Import

Durch einfaches Ziehen und Ablegen wird eine CAD-Zeichnungsdatei in das Modul importiert. Eine Datei kann Teil für Teil, oder als Dateistapel importiert werden. Unterstützt werden dabei neben einer Anzahl weiterer Dateiformate insbesondere STEP, SAT, IGIS, DXF, DWG, SLDPRT, IPT, STL, sowie WMF. Sobald sie importiert ist, wird die Datei ins OSM-Format (Open Sheet Metal) konvertiert und in der zentralen CADMman-Datenbank gespeichert.

CADman-SDI zeigt die durch den Import der 2D/3D-Datei erhaltenen Schlüsselinformationen zum Kostentreiber an und speichert die konvertierte OSM-Datei automatisch in der CADman-Datenbank. Die gespeicherten OSM-Dateien sind desweiteren sofort für alle anderen Module des CADman-Pakets zugänglich, für eine schnelle und effiziente Erstellung von Programmen zum Laserschneiden, Stanzen und Biegen, sowie zur Fertigungsplanung.

Alle erforderlichen Details zu den Kosten

CADman-SDI bietet alle erforderlichen Einzelheiten zur Erstellung einer sorgfältigen Einschätzung der Kosten, einschließlich aller relevanten Informationen bezüglich des Teils, wie Bezeichnung, 3D und 2D Entfaltungszeichnung, Materialart und Stärke, sowie Kostentreiber wie Konturlänge, Netto und Brutto pro Teil, 2D Umrahmung, 3D Außenabmessung, Masse des Teils, Schnittlänge, Anzahl der Konturen, Anzahl der Biegungen und weiteres. Alle Angaben werden übersichtlich auf dem Kontrollbildschirm angezeigt. Des Weiteren können die Daten in eine Datei im Excel-, PDF-, XML- oder CSV-Format exportiert werden.

Integriertes CAD-Paket für Metallblech

CADman-SDI umfasst Bris-CAD, ein robustes 3D CAD-Paket für die direkte Gestaltung. Bris-CAD ermöglicht die Überarbeitung einer 3D-Zeichnung im Detail, bei Bedarf Änderungen oder Korrekturen. Bris-CAD erkennt Funktionen, ermöglicht dem Anwender Verbindungen in eine Biegung zu modifizieren, Überschneidungen zu ändern, Ausschnitte und Hochbiegungen zu erstellen, Teileparameter zu programmieren und sogar ganze Baugruppen zu importieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44015863)

LVD/Tom Lesaffer; LVD; Tom Lesaffer; ; Bild: LVD; Meusburger; picsfive - Fotolia; Reimann; Schuler; Trumpf; Inocon; Delo; totalpics; Bülte; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; CWS; Stopa; © Koelnmesse GmbH / Michael Berger; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart